18 found
Order:
See also
Katalin Neumer
Eotvos Lorand University of Sciences
  1.  46
    „Die gemeinsame menschliche Handlungsweise“: Das Verstehen des anderen in Wittgensteins Spätphilosophie.Katalin Neumer - 2000 - Grazer Philosophische Studien 58 (1):331-364.
    Auf die Frage "Wie kann man ein anderes Weltbild, eine andere Kultur verstehen?" lassen sich in Wittgensteins Spätwerk zwei Tendenzen entdecken: Dem wechselseitigen Unverständnis stellt er die „gemeinsame menschliche Handlungsweise und die „Naturgeschichte des Menschen“ gegenüber. Die Bedeutung dieser beiden Begriffe ist umstritten und weist auf ein konzeptionelles Problem in Wittgensteins Argumentation hin. Anhand der Diskussion prominenter Interptetationen von Baker, Hacker, Haller, Savigny u.a. der einschlägigen Stelle § 206 in den Philosophischen Untersuchungen wird herausgearbeitet, daß Wittgenstein nur die unscharfen Grenzen (...)
    No categories
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  2. Bedeutungserlebnisse-Privatsprachenkritik und Gebrauchstheorie der Bedeutung im Licht der psychologischen Aufzeichnungen Wittgensteins.Katalin Neumer - 1994 - Wittgenstein-Studien 1 (2).
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3.  40
    How To Do Things With Letters?: Sprechen und Schreiben in Wittgensteins Philosophie.Katalin Neumer - 1996 - Grazer Philosophische Studien 52 (1):59-92.
    Der Aufsatz geht von J.C. Nyiris Wittgenstein-Interpretation aus, der zufolge die vom späten Wittgenstein vertretene handlungsorientierte Theorie der Sprache nur dann wirklich einleuchtend ist, wenn man hauptsächlich die mündlichen und nicht die schriftlichen Varianten der Kommunikation im Auge hat. Im Aufsatz wird untersucht, inwiefern Nyiris Wittgenstein-Interpretation akzeptabel und inwieweit seine Beschreibung der schriftlichen Kommunikation haltbar ist.
    Direct download (5 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4. Das rot, des Schmerz, der Leopard und die Sprache: Aussersprachliche Gegenstände und die Grenzen des Relativismus im Spätwerk Wittengensteins.Katalin Neumer - 1995 - Philosophisches Jahrbuch 102 (2):339-351.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5.  5
    Die Relativität der Grenzen: Studien Zur Philosophie Wittgensteins.Katalin Neumer (ed.) - 2000 - Rodopi.
    Inhalt: Danksagung. Einleitung. I. Das wissende und wollende Subjekt im Tractatus . II. “Die gemeinsame menschliche Handlungsweise”. Das Verstehen des anderen in Wittgenstein's Spätphilosophie . III. Das Rot, der Schmerz, der Leopard und die Sprache. Außersprachliche Gegenstände und die Grenzen des Relativismus im Spätwerk. IV. Schmerzen und Schmerzäußerungen als vorsprachliche Phänomene. Nachtrag zum Kapitel “Das Rot, der Schmerz, der Leopard und die Sprache”. V. Bedeutungserlebnisse. Privatsprachenkritik und Gebrauchstheorie der Bedeutung im Licht der psychologischen Aufzeichnungen. VI. Bedeutungserlebnisse und das Verstehen eines (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6. Das Verstehen des Anderen.Katalin Neumer - 2000 - Wittgenstein Studien.
    Kann man einen anderen Menschen oder eine andere Kultur und Lebensform verstehen? Welches sind die Bedingungen des Fremdverstehens? Was soll man unter dem Begriff des Anderen bzw. des Fremden verstehen? Die Autoren des Bandes setzen sich mit ähnlichen Fragen auseinander und hier insbesondere anhand der Philosophie Wittgensteins. Dabei kommen sie sowohl auf den Tractatus als auch auf das Spätwerk zu sprechen. Der Band behandelt die Interpretationsmöglichkeiten der Begriffe Lebensform, Naturgeschichte des Menschen und Bedeutungserlebnis. Ferner werden Themen wie das Erlernen einer (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7. Traditionen Wittgensteins.Katalin Neumer - 2004 - Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag der Wissenschaften.
    Die Beiträge dieses Sammelbandes stellen zum einen Wittgensteins Philosophie in wirkungsgeschichtlichen Zusammenhängen dar, zum anderen fragen sie danach, wie sich Wittgensteins Problemstellungen zu traditionellen Fragen der Ideengeschichte verhalten, ohne dabei unbedingt an unmittelbare geistesgeschichtliche Einflüsse zu denken. So werden im Buch Themen behandelt wie Wittgenstein und der Cartesianismus, Wittgensteins Religiosität vor dem Hintergrund des Werkes von Pascal, Tolstoi und Kierkegaard, Wittgensteins Grammatikbegriff im Kontext analytischer und synthetischer Sätze, sein Bild von Weininger, Aspekte malerischer Gestaltung seiner Arbeitsweise, oder die Frage, inwieweit (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8.  35
    „Die gemeinsame menschliche Handlungsweise“ in Wittgensteins Nachlass.Katalin Neumer - 2010 - Wittgenstein-Studien 1 (1):71-120.
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9.  33
    “Past Continuous”: Philosophy in Hungary Before and After the Political Turn.János Laki & Katalin Neumer - 1999 - Studies in East European Thought 51 (4):243 - 249.
  10. Lebensform, Sprache und Relativismus im Spätwerk Wittgensteins.Katalin Neumer - 1995 - Wittgenstein-Studien 2 (2).
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  11.  15
    Das wissende und wollende Subjekt in Wittgensteins Tractatus.Katalin Neumer - 1994 - Grazer Philosophische Studien 48 (1):51-74.
    Der Aufsatz setzt sich mit der These, das Subjekt sei im Frühwerk Wittgensteins verschwunden, auseinander. In bezug auf das metaphysische Subjekt entdeckt er hier vielmehr eine ambivalente Rolle desselben, was u.a. von der willkürlichen Natur der Zeichensysteme einerseits, und andererseits von der These, man könne sich in der Logik nicht irren, herrührt. In bezug auf das wollende Subjekt meint die Autorin im Einklang mit manchen anderen Interpreten, es seien keine ausreichenden Gründe vorhanden, sein Verschwinden im Tractatus anzunehmen. In den Tagebüchern (...)
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12.  9
    Schrift und Sprache. [REVIEW]Katalin Neumer - 1999 - Grazer Philosophische Studien 57 (1):345-368.
    No categories
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13.  12
    Schrift und Sprache.Katalin Neumer - 1999 - Grazer Philosophische Studien 57 (1):345-368.
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  14.  7
    How To Do Things With Letters?: Sprechen und Schreiben in Wittgensteins Philosophie.Katalin Neumer - 1996 - Grazer Philosophische Studien 52 (1):59-92.
    Der Aufsatz geht von J.C. Nyiris Wittgenstein-Interpretation aus, der zufolge die vom späten Wittgenstein vertretene handlungsorientierte Theorie der Sprache nur dann wirklich einleuchtend ist, wenn man hauptsächlich die mündlichen und nicht die schriftlichen Varianten der Kommunikation im Auge hat. Im Aufsatz wird untersucht, inwiefern Nyiris Wittgenstein-Interpretation akzeptabel und inwieweit seine Beschreibung der schriftlichen Kommunikation haltbar ist.
    No categories
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15.  6
    Tradition and Individuality: Philosophical Essays, "Synthese Library".J. C. Nyíri, Kristóf Nyíri & Katalin Neumer - 1999 - Studies in East European Thought 51 (4):329-340.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16.  13
    Language, Thought, Relativism, Nationalism: An Interdisciplinary Study.Katalin Neumer - unknown
    Ms. Neumer and her team began their project with a critical analysis of the various theories of the relationship between language and thought. Their aim was to develop a theoretical position concerning the issue of universalism versus relativism. This issue is closely bound up with one of the main questions of the history of East and Central Europe, namely, the question of the nation, and the possibility of mutual understanding between national cultures. The team attempted to avoid falling into an (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  17.  5
    Das wissende und wollende Subjekt in Wittgensteins Tractatus.Katalin Neumer - 1994 - Grazer Philosophische Studien 48 (1):51-74.
    Der Aufsatz setzt sich mit der These, das Subjekt sei im Frühwerk Wittgensteins verschwunden, auseinander. In bezug auf das metaphysische Subjekt entdeckt er hier vielmehr eine ambivalente Rolle desselben, was u.a. von der willkürlichen Natur der Zeichensysteme einerseits, und andererseits von der These, man könne sich in der Logik nicht irren, herrührt. In bezug auf das wollende Subjekt meint die Autorin im Einklang mit manchen anderen Interpreten, es seien keine ausreichenden Gründe vorhanden, sein Verschwinden im Tractatus anzunehmen. In den Tagebüchern (...)
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18.  4
    Verdächtige Bilder und Töne: Wittgenstein 1946–1951.Katalin Neumer - 2008 - In Herbert Hrachovec & Alois Pichler (eds.), Wittgenstein and the Philosophy of Information: Proceedings of the 30th International Ludwig Wittgenstein-Symposium in Kirchberg, 2007. De Gruyter. pp. 61-80.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark