Karl Jaspers - Grundbegriffe seines Denkens

Lau (2011)

Authors
Werner Schüßler
Universität Trier
Abstract
Karl Jaspers zählt zu den bedeutendsten Philosophen des 20. Jahrhunderts. Obwohl es bereits eine international etablierte Jaspersforschung gibt, haben die meisten seiner Werke jedoch noch keinen angemessenen Eingang in die historische und systematische Lehre der Philosophie gefunden. Diese Aufsatzsammlung gibt erstmals einen Einblick in die wichtigsten Begriffe seines philosophischen Denkens. Zu diesen Begriffen gehören Begriffe wie Grenzsituation, Freiheit, Menschenbild, Kommunikation, Philosophischer Glaube, Chiffre, Böses, Wahrheit, Vernunft, Gehäuse, Wissenschaft, Logik, Sprachphilosophie, Psychopathologie, Psychologie der Weltanschauung, Ethik, Einsamkeit, Erziehung, Politik, Universität, Achsenzeit, Philosophia perennis und interkulturelle Philosophie. Einige dieser Begriffe wurden von Jaspers geprägt und gingen dauerhaft als neue Begriffe in die Philosophie, die Psychologie und die Psychopathologie ein. Die anderen Begriffe knüpfen zwar dem Wortlaut nach an die klassische Tradition der europäischen Philosophie an, wurden von Jaspers jedoch im Sinne einer Weltphilosophie umgestaltet und erweitert. Dieser Sammelband ist nicht nur ein einführendes Kompendium für Studierende der Philosophie, der verschiedenen Theologien der Weltreligionen sowie der Sozial- und Kulturwissenschaften. Er kann auch philosophisch Interessierten den Zugang zur Philosophie von Jaspers erleichtern.
Keywords Karl Jaspers  Basic Concepts  Philosophy
Categories (categorize this paper)
Buy this book Find it on Amazon.com
ISBN(s)   3941400347
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 65,683
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
Chapters BETA

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Karl Jaspers und die Vernunft.Ulrich Diehl - 2011 - In Hamid Reza Yousefi, Werner Schüßler, Reinhard Schulz & Ulrich Diehl (eds.), Karl Jaspers - Grundbegriffe seines Denkens. Lau Verlag.
Ist Jaspers ein Kantianer?Ulrich Diehl - 2008 - In K. Eming & Th Fuchs (eds.), Karl Jaspers – Philosophie und Psychopathologie. Universitätsverlag Winter.
Jaspers’ Existenzerhellung der Freiheit.Ulrich Diehl - 2013 - In Thomas Fuchs, Stefano Micali & Boris Wandruszka (eds.), Karl Jaspers - Phänomenologie und Psychopathologie. Karl Alber.
Jaspers on Drives, Wants and Volitions.Ulrich Diehl - 2012 - Jahrbuch der Österreichischen Karl-Jaspers-Gesellschaft 25:101-125.
Bibliography of the Writings of Karl Jaspers to Spring 1957.compiled by Kurt Rossman - 1957 - In Karl Jaspers & Paul Arthur Schilpp (eds.), The Philosophy of Karl Jaspers. Open Court Pub. Co..
Heidegger, Das Gefüge Seines Denkens.L. S. F. - 1959 - Review of Metaphysics 12 (3):489-489.

Analytics

Added to PP index
2013-06-05

Total views
1 ( #1,516,202 of 2,462,431 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #449,313 of 2,462,431 )

How can I increase my downloads?

Downloads

Sorry, there are not enough data points to plot this chart.

My notes