Mentis (2019)

Authors
Peter Schulte
University of Zürich
Romy Jaster
Humboldt-University, Berlin
Abstract
"Menschen glauben aus den unterschiedlichsten Gründen an Gott. Aber ist dieser Glaube rational gerechtfertigt? In diesem Band streiten führende Religionsphilosoph/-innen um die Frage, ob die besten Gründe für oder gegen den Theismus sprechen. Einige Beiträge unterziehen klassische Argumente für bzw. gegen die Existenz Gottes einer neuen Betrachtung. Andere gehen der Frage nach, welche Bedingungen eigentlich erfüllt sein müssen, damit die Überzeugung, Gott existiere, als vernünftig angesehen werden kann. Gelten hier dieselben Standards wie bei Überzeugungen über die Existenz von Quasaren? Oder haben religiöse Überzeugungen einen besonderen epistemologischen Status? Und ist es rational zulässig, religiöse Erfahrungen oder tradierte Offenbarungen als Gründe für religiöse Überzeugungen anzuführen? Mit Beiträgen von Ansgar Beckermann, Katherine Dormandy, Franz von Kutschera, Winfried Löffler, Herman Philipse, Peter Schulte, Holm Tetens und Christian Weidemann."-- Back cover.
Keywords No keywords specified (fix it)
Categories No categories specified
(categorize this paper)
Buy this book $54.52 new (19% off)   $78.41 used   Amazon page
ISBN(s) 3957431433   9783957431431
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 70,163
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
Chapters BETA

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Rationalitätsbegriffe und Begründungsurteile.Alfred Schramm - 2002 - In Jan M. Böhm, Heiko Holweg & Claudia Hoock (eds.), Karl Poppers kritischer Rationalismus heute. Mohr Siebeck.
Marx und die Ablösung Vom Junghegelianismus.Ursula Reitemeyer - 2018 - Revista Dialectus- Revista de Filosofia 12 (1).
Rationalitätsforderungen als konstitutive Normen.Jonas Zahn - 2020 - Zeitschrift Für Ethik Und Moralphilosophie 3 (1):69-89.
Strukturelle Rationalität, Gründe und Irrtumsszenarien. [REVIEW]Tim Henning - 2020 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 68 (3):472-480.
Zum Begriff der Rationalitat im Anschlus an Kant und Hegel.Mariano Alvarez-Gómez - 1983 - der 16. Weltkongress Für Philosophie 2:138-145.

Analytics

Added to PP index
2020-12-27

Total views
4 ( #1,278,379 of 2,506,999 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #417,155 of 2,506,999 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes