Von den heroischen Leidenschaften

Meiner, F (1996)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Diese Schrift ist das letzte Werk Brunos, der 1600 nach einem aufsehenerregenden Prozeß als Ketzer verbrannt wurde. Hier entwickelt der Renaissancephilosoph sein philosophisches Credo und beeinflußte damit die Philosophie bis in die Zeit des deutschen Idealismus, insbesondere Schelling. Brunos anthropologischer Ansatz ist ein Meilenstein auf dem Weg der philosophischen Selbstreflexion vom Mittelalter in die Moderne

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 91,386

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

ACTAEON. Zu einem mythologischen Symbol Giordano Brunos.Werner Beierwaltes - 1978 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 32 (3):345 - 354.
State-of-Mind and Facticity (in Yugoslavian).Zvonko Posavec - forthcoming - Filozofska Istrazivanja.
V. Giordano Brunos Beziehungen zu Avencebrol.Michael Wittmann - 1900 - Archiv für Geschichte der Philosophie 13 (2):147-152.
Die Ironie des Sokrates, insbesondere im Blick auf Prozeß und Tod.Harald Holz - 1999 - Bochumer Philosophisches Jahrbuch Fur Antike Und Mittelalter 4 (1):1-17.

Analytics

Added to PP
2015-01-22

Downloads
6 (#1,434,892)

6 months
3 (#1,002,413)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

References found in this work

No references found.

Add more references