Über die heuristische Funktion des Korrespondenzprinzips

In Jürgen Mittelstrass (ed.), Die Zunkunft des Wissens. Universitätsverlag Konstanz. pp. 500-506 (1995)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Die Frage nach dem Verhältnis aufeinanderfolgender Theorien rückte spätestens mit der Publikation von T. S. Kuhns einflußreicher Schrift Die Struktur wissenschaftlicher Revolutionen im Jahre 1961 in den Brennpunkt wissenschaftsphilosophischer Untersuchungen. Dabei gibt es im wesentlichen zwei große Lager. Auf der einen Seite stehen Philosophen wie P. Feyerabend und T. S. Kuhn selbst, die den Aspekt der Diskontinuität...

Links

PhilArchive

External links

  • This entry has no external links. Add one.
Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Analytics

Added to PP
2009-01-28

Downloads
49 (#241,340)

6 months
9 (#96,146)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Author's Profile

Stephan Hartmann
Ludwig Maximilians Universität, München

Citations of this work

On Correspondence.Stephan Hartmann - 2002 - Studies in History and Philosophy of Science Part B: Studies in History and Philosophy of Modern Physics 33 (1):79-94.

Add more citations

References found in this work

No references found.

Add more references