Results for 'Peter Schr��der-B��ck'

1000+ found
Order:
  1.  34
    The Bar Kokhba War Peter Schäfer: Der Bar Kokhba-Aufstand. Studien zum zweiten jüdischen Krieg gegen Rom. (Texte und Studien zum antiken Judentum, 1.) Pp. xvii + 271. Tubingen: J. C. B. Mohr (Paul Siebeck), 1981. DM. 118. [REVIEW]M. D. Goodman - 1983 - The Classical Review 33 (02):273-274.
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  2.  26
    Unity Above All Fritz-Peter Hager: Der Geist und das Eine. Untersuchungen zur Problem der Wesensbestimmung des höchsten Prinzips als Geist oder als Eines in der griechischen Philosophie. (Noctes Romanae, 12.) Pp. ix+451. Bern: Haupt, 1970. Paper, 56.50 Sw.fr. [REVIEW]G. B. Kerferd - 1973 - The Classical Review 23 (02):209-212.
  3.  2
    The Nature of Evolutionary Theory: The Semantic Challenge.Peter B. Sloep & Wim J. Van Der Steen - 1987 - Biology and Philosophy 2 (1):1-15.
  4.  20
    A Natural Alliance of Teaching and Philosophy of Science.Peter B. Sloep & Wim J. van der Steen - 1988 - Educational Philosophy and Theory 20 (2):24–32.
  5.  7
    Mere Generality is Not Enough.Wim J. Van Der Steen & Peter B. Sloep - 1988 - Biology and Philosophy 3 (2):217-219.
  6.  30
    B. Hessen: Der historische Infinitiv im Wandel der Darstellungstechnik Sallusts. (Studien zur klassischen Philologie, 10.) Pp. 158. Frankfurt am Main: Peter Lang, 1984. Paper, 35 Sw. frs. [REVIEW]S. P. Oakley - 1986 - The Classical Review 36 (02):319-.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7.  14
    The Oxford Encyclopedia of Ancient Egypt.Peter Der Manuelian & Donald B. Redford - 2002 - Journal of the American Oriental Society 122 (4):884.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8.  9
    B. Hessen: Der historische Infinitiv im Wandel der Darstellungstechnik Sallusts. Pp. 158. Frankfurt am Main: Peter Lang, 1984. Paper, 35 Sw. frs. [REVIEW]S. P. Oakley - 1986 - The Classical Review 36 (2):319-319.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9.  12
    History (B.) İplіkçіoĝlu, (G.) Çelgіn and (A.V.) Çelgіn Eds. Epigraphische Forschungen in Termessos und seinem Territorium IV. Vienna: Österreichische Akademie der Wissenschaften, 2007. Pp. 320, illus. €79. 9783700135326. [REVIEW]Peter Thonemann - 2008 - Journal of Hellenic Studies 128:230-.
    Direct download (5 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  10.  25
    Philosophy of Biology, Faithful or Useful?Peter B. Sloep & Wim J. van der Steen - 1991 - Biology and Philosophy 6 (1):93-98.
  11.  4
    Syntacticism Versus Semanticism: Another Attempt at Dissolution.Peter B. Sloep & Wim J. van der Steen - 1987 - Biology and Philosophy 2 (1):33-41.
  12.  1
    Film Als Wissensform: Eine Philosophische Untersuchung der Wahrnehmung Filmischer Bewegungsbilder.Peter Remmers - 2018 - Berlin / Boston: De Gruyter.
    Erkenntnisprozesse spielen in der Filmerfahrung eine zentrale Rolle. Dabei vermitteln Filme offenbar nicht einfach nur Tatsachenwissen, wie es gleichermaßen etwa in Aussagen ausgedrückt oder durch Beobachtung belegt würde. Das Wissen, das für die Wahrnehmung filmischer Bewegungsbilder charakteristisch ist, hat vielmehr eine spezifische Form: Es ist bestimmt durch Merkmale der Bildlichkeit, des zeitlich-dynamischen Zeigens, des Filmtons und des sprachlichen Ausdrucks. In der vorliegenden Arbeit werden diese Aspekte in ihrer filmischen Einheit gedacht. Ausgehend von dieser Idee tragen einschlägige Positionen der Filmtheorie, der (...)
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  13. Kants Transzendentale Deduktion der Reinen Verstandesbegriffe (B). Ein Kritischer Forschungsbericht. Erster Teil.Peter Baumanns - 1991 - Kant-Studien 82 (3):329-348.
  14.  3
    B. Die Gesetzlichen Regelungen der Aufsicht des Insolvenzgerichts.Hans-Peter Rechel - 2009 - In Die Aufsicht des Insolvenzgerichts Über den Insolvenzverwalterthe Insolvency Court's Supervision of the Insolvency Administrator. "Supervision" as a Realization Process - "Supervisory Measures" as Execution: "Aufsicht" Als Erkenntnisprozess - "Aufsichtsma. De Gruyter Recht.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15.  18
    Ancient Egyptian Furniture, Vol. I, 4000-1300 B. C.Peter der Manuelian & G. Killen - 1983 - Journal of the American Oriental Society 103 (4):792.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16. Kants transzendentale Deduktion der reinen Verstandesbegriffe (B). Ein kritischer Forschungsbericht. Vierter Teil.Peter Baumanns - 1992 - Kant-Studien 83 (2):185-207.
  17.  22
    Erwin Engeler and Peter Läuchli. Berechnungstheorie für Informatiker. With assistance from Ronald Peikert. Leitfäden und Monographien der Informatik. B. G. Teubner, Stuttgart1988, 120 pp. - Arnold Oberschelp. Rekursionstheorie. B. I. Wissenschaftsverlag, Mannheim, Leipzig, Vienna, and Zürich, 1993, 339 pp. - Walter Felscher. Berechenbarkeit. Rekursive und programmierbare Funktionen. Springer-Lehrbuch. Springer-Verlag, Berlin, Heidelberg, New York, etc., 1993, xi + 478 pp. [REVIEW]Petr Hájek - 1996 - Journal of Symbolic Logic 61 (2):699-701.
    Direct download (6 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18. Natürlich, Technisch, Chemisch: Verhältnisse Zur Natur Am Beispiel der Chemie.Peter Janich & Christoph Rüchardt - 1996 - Walter de Gruyter.
    Aus dem Inhalt: 1. ZIele und Grenzen des technischen Umgangs mit der Natur 3. NAturlichkeit als Problem der Chemie (mit Beitragen von: R.A. FIscher, B. FAbry, C. KArger, G. HAnekamp @4. SChluSSdiskussion.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  19. Servatus Lupus, Epistulae, ed. Peter K. Marshall. (Bibliotheca Scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana.) Leipzig: B. G, Teubner, for the Akademie der Wissenschaften der DDR, Zentralinstitut für alte Geschichte und Archäologie, 1984. Pp. xvii, 142. DM 45. [REVIEW]R. H. Rodgers - 1987 - Speculum 62 (1):191-193.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  20.  14
    Picturing nero C. Schubert: Studien zum nerobild in der lateinischen dichtung der antike . (Beiträge zum altertumskunde 116.) Pp. 503. Stuttgart and leipzig: B. G. Teubner, 1998. Cased, dm 168. Isbn: 3-519-07665-. [REVIEW]Peter Toohey - 2000 - The Classical Review 50 (02):449-.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  21. The Reception of Ovid and Concepts of Gender - (M.) Möller (Ed.) Gegen / Gewalt / Schreiben. De-Konstruktionen Von Geschlechts- Und Rollenbildern in der Ovid-Rezeption. (Philologus Supplementary Volume 13.) Pp. VIII + 187, B/W & Colour Ills. Berlin and Boston: De Gruyter, 2021. Cased, £82, €89.95, Us$103.99. Isbn: 978-3-11-070296-5. [REVIEW]Christian Peters - 2022 - The Classical Review 72 (1):170-173.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  22.  8
    Book Reviews : Hans Albert, Kritik der reinen Erkenntnislehre. J.C.B. Mohr, Tubingen, 1987. Pp. 183, DM 54.00 (cloth), DM 28.00 (paper. [REVIEW]Peter Munz - 1991 - Philosophy of the Social Sciences 21 (1):110-114.
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  23.  22
    Bildberichte vom König: Kanzlerzeichen, königliche Monogramme und das Signet der salischen Dynastie.Peter Rück.John B. Freed - 1998 - Speculum 73 (3):892-893.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  24.  28
    Pastoral contests A. Schäfer: Vergils eklogen 3 und 7 in der tradition der lateinischen streitdichtung. Eine darstellung anhand ausgewählter texte der antike und Des mittelalters . Pp. 391. Frankfurt am main, etc.: Peter Lang, 2001. Paper, £33. Isbn: 3-631-37914-. [REVIEW]John B. van Sickle - 2004 - The Classical Review 54 (01):94-.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  25.  18
    Provability in Elementary Type Theory.Peter B. Andrews - 1974 - Zeitschrift fur mathematische Logik und Grundlagen der Mathematik 20 (25-27):411-418.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  26.  26
    Varia lucianea A. camerotto: Le metamorfosi Della parola. Studi sulla parodia in Luciano di samosata . Pp. 349. Pisa and Rome: Istituti editoriali E poligrafici internazionali, 1998. Paper. Isbn: 88-8147-161-2. P. Von möllendorff: Lukian : Hermotimos, oder lohnt es sich, philosophie zu studieren? Pp. 226. Darmstadt: Wissenschaftliche buchgesellschaft, 2000. Cased, dm 78. isbn: 3-534-14976-9. M. billerbeck, C. zubler: Das Lob der fliege Von Lukian bis L.b. Alberti. Gattungsgeschichte, texte, übersetzungen und kommentar . Pp. 264. Bern, etc.: Peter Lang, 2000. Cased, £29. Isbn: 3-906765-24-. [REVIEW]Tim Whitmarsh - 2003 - The Classical Review 53 (01):75-.
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  27. Deutungen des Subjekts: Schleiermachers Philosophie der Religion.Peter Grove - 2004 - De Gruyter.
    I. Voraussetzungen -- II. A. Religion und Metaphysik in den Reden -- II. B. Entfaltung des Subjektivitätsbegriffs -- II. C. Religion und Metaphysik nach dem Spätwerk.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   3 citations  
  28.  18
    Handelnder Mensch Und Objektiver Geist. Zur Theorie der Geistes- Und Sozialwissenschaften Bei Wilhelm Dilthey. [REVIEW]B. J. - 1977 - Review of Metaphysics 30 (4):764-766.
    Since 1968 there has been a renewal of interest in Dilthey which has revealed new facets of his work and shown the need for a fundamental revision of the prevailing general conception of Dilthey. In 1968 Peter Krausser, in Kritik der endlichen Vernunft. Diltheys Revolution der allgemeinen Wissenschafts- und Handlungstheorie, brought out the connection between his epistemological and social-hermeneutic concerns by isolating a theory of functional structure running through his work which was seen as an anticipation of a cybernetic (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29.  28
    Ein Modell Zur Prognose des Sportlichen Erfolgs in der Fußball-Bundesliga / Α Model to Forecast Team Performance in Germany’s First Soccer Division.Jan Peter Korthals, Tariq Hasan & Helmut M. Dietl - 2005 - Sport Und Gesellschaft 2 (3):275-295.
    Zusammenfassung In der vorliegenden Untersuchung wird eine Methodik zur Prognose des sportlichen Erfolgs eines Fußballunternehmens in der Bundesliga aufgezeigt. Um der begrenzten Prognostizierbarkeit des sportlichen Erfolgs Rechnung zu tragen, berücksichtigt das Prognosemodell neben der relativen Spielergehaltssumme, dem relativen Trainergehalt und der Vereinseffizienz explizit den Zufall als Einflussgröße. Das Prognosemodell wird dabei mit Hilfe einer empirischen Untersuchung der Spielzeiten 1996/1997 bis 2002/2003 validiert und spezifiziert. Die Prognose des sportlichen Erfolgs erfolgt mittels Monte-Carlo-Simuladon. Dementsprechend liefert das Prognosemodell keinen einzelnen Erwartungswert für die (...)
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  30.  4
    Eine hermeneutische untersuchung der sprachlich-historischen apriorität.Milos Jovanovic - 2019 - Filozofija I Društvo 30 (4):595-609.
    Die vorliegende Arbeit ber?cksichtigt die Philosophie und Poetik der Geschichte und der Sprache a priori im poetischen und literarischen Werk von Peter Handke, in seinem poetologischen Essay Ich bin ein Bewohner des Elfenbeinturms und seinem Drama Die Fahrt im Einbaum oder das St?ck zum Film vom Krieg, und zwar im Ausgang von der kantianischen Idee der Apriorit?t der Geschichte. Die Geschichte a priori ist, laut Kant, m?glich,?wenn der Wahrsager die Begebenheiten selber macht und veranstaltet, die er zum voraus verk?ndigt?. (...)
    No categories
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31.  32
    Das Integrale Und Das Gebrochene Ganze: Zum 100. Geburtstag von Leo Gabriel.Ivanka B. Rajnova & Susanne Moser (eds.) - 2005 - Peter Lang.
    Dieser Band präsentiert, gemeinsam mit anderen Beiträgen, die anlässlich der Gedenkfeier zum 100. Geburtstag von Leo Gabriel gehaltenen Vorträge am Institut für Philosophie der Universität Wien. Lange vor den gegenwärtigen Bestrebungen zu einer europäischen Integration hat Gabriel die Entwicklung der geistigen Gestalten Europas und das Verhältnis von Einheit und Vielheit integrativ zu erfassen versucht. Die Autorinnen und Autoren erörtern die Quellen sowie die Aktualität des integralen Denkens und vergleichen es mit phänomenologisch-existentialistischen, hermeneutischen, strukturalistischen und postmodernen Theorien. Überdies beinhaltet der Band (...)
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  32.  11
    Peter Gemeinhardt, Die Filioque-Kontroverse zwischen Ost- und Westkirche im Frühmittelalter.Alexandra Riebe - 2005 - Byzantinische Zeitschrift 97 (2):581-583.
    Die Beschäftigung dem Filioque hat derzeit wieder Konjunktur. Nach der Studie von Bernd Oberdorfer , die das Filioque-Problem aus primär systematisch-theologischer Perspektive untersucht, legt Peter Gemeinhardt jetzt mit seiner Marburger Dissertation ein Werk vor, das sich der Filioque-Problematik unter historischem Gesichtspunkt nähert, genauer: das die Entstehung des Filioque selbst und die damit verknüpfte Kontroverse von den Anfängen bis zum frühen 12. Jahrhundert eingehend nachzeichnet und durchaus als komplementäres Werk zu Oberdorfers Buch – auf das sich G. wiederholt bezieht – (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  33. Kontexte Und Texte: Soziokulturelle Konstellationen Literalen Handelns.Peter Klotz, Paul R. Portmann-Tselikas & Georg Ernst Weidacher (eds.) - 2009 - Narr Francke Attempo Verlag.
    Kommunikation ist ohne Kontextualisierung nicht realisierbar, Texte sind ohne Kontexte nicht denkbar. Die moderne kognitive Textlinguistik und die linguistische Diskursanalyse setzen diese Erkenntnis häufig in ihren Arbeiten voraus. Dabei bleibt aber der Kontextbegriff theoretisch fast stets marginal, und das, was er bezeichnet, vage und/oder arbiträr. Dies hat sicherlich damit zu tun, dass Kontext keine unabhängig spezifizierbaren Sachverhalte oder Klassen von Sachverhalten bezeichnet. Der Begriff benennt vielmehr ein Verhältnis: Fast beliebige Sachverhalte können zu Kontexten dadurch werden, dass sie mit einem im (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  34.  9
    Gunnar Schrøder Kristiansen: Jens Kraft Og Opplysningen: Filosofi Og Vitenskap I Danmark-Norge I Det 18. Århundre, Spartacus Forlag, Oslo 2001.Erik Lundestad - 2002 - SATS 3 (1):151-154.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  35.  4
    Gunnar Schrøder Kristiansen: Jens Kraft Og Opplysningen: Filosofi Og Vitenskap I Danmark-Norge I Det 18. Århundre, Spartacus Forlag, Oslo 2001.Erik Lundestad - 2002 - SATS 3 (1).
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  36.  37
    Evolutionary Computation: Toward a New Philosophy of Machine Intelligence.Thomas B.�ck - 1997 - Complexity 2 (4):28-30.
  37.  21
    Rationalität Und Moral.Peter Koller - 1983 - Grazer Philosophische Studien 20 (1):265-305.
    Ausgehend von einer minimalen, mit unterschiedlichen moralisehen Vorstellungen verträglichen Bestimmung des Begriffs der Moral, die im wesentlichen an eine Explikation von Stephan Körner anknüpft, wird die Möglichkeit einer rationalen, intersubjektiv konsensfähigen Begründung moralischer Standards erörtert. Dabei werden zwei verschiedenartige Konzeptionen einer solchen Begründung unterschieden, nämlich die individualistische und die universalistische Konzeption, denen jeweils verschiedene Konzepte praktischer Rationalität zugrundeliegen: das Konzept individueller und das Konzept universeller praktischer Rationalität. Während die individualistische Konzeption (z.B. vertreten von Hobbes, Hume, Mackie) eine Begründung der Moral (...)
    No categories
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  38. Lectures on Ethics.Peter Heath & J. B. Schneewind (eds.) - 1997 - Cambridge University Press.
    This volume contains four versions of the lecture notes taken by Kant's students of his university courses in ethics given regularly over a period of some thirty years. The notes are very complete and expound not only Kant's views on ethics but many of his opinions on life and human nature. Much of this material has never before been translated into English. As with other volumes in the series, there are copious linguistic and explanatory notes and a glossary of key (...)
     
    Export citation  
     
    Bookmark   9 citations  
  39. Phyllobolia Für Peter von der Mühll Zum 60. Geburtstag Am 1. August 1945.Peter von der Mühll & Olof Gigon - 1946 - B. Schwabe.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  40.  5
    Forschungsthema Sakralarchitektur – zur Einleitung.Sabrina Weiß & Peter J. Bräunlein - 2020 - Zeitschrift für Religionswissenschaft 28 (1):1-38.
    Zusammenfassung Der einleitende Beitrag der Schwerpunktausgabe behandelt die Konjunkturen des Themas Religion und Architektur innerhalb der religionswissenschaftlichen Forschung der vergangenen Jahrzehnte. Ausgangspunkt ist die Beobachtung, dass Architektur in der religionswissenschaftlichen Fachgeschichte zwar immer wieder Gegenstand theoretischer Ansätze und methodischer Überlegungen war, aber bisher keine umfassende religionswissenschaftliche Methodologie zu diesem Gegenstand entwickelt worden ist und Architektur als solche nach wie vor als religionswissenschaftliche Quelle ein Desiderat darstellt. Vielmehr fungierte religiöse Architektur in den jüngsten Debatten zu raum- oder migrationsbezogenen Themen als Blaupause. (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  41.  1
    Lectures on Ethics.Peter Heath & J. B. Schneewind (eds.) - 1997 - Cambridge University Press.
    This volume contains four versions of the lecture notes taken by Kant's students of his university courses in ethics given regularly over a period of some thirty years. The notes are very complete and expound not only Kant's views on ethics but many of his opinions on life and human nature. Much of this material has never before been translated into English. As with other volumes in the series, there are copious linguistic and explanatory notes and a glossary of key (...)
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   5 citations  
  42.  4
    Ausdrucksphänomen und Diskurs.Hans-Peter Krüger - 2005 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 53 (6):891-915.
    Wie ist es möglich, im Hinblick auf anthropologische Fragen über die problematischen Ausdrücke von Lebewesen angemessen zu sprechen? – Helmuth Plessners philosophische Anthropologie folgt einer Kombination von Methoden, um a) lebenden Phänomenen begegnen und sie beschreiben zu können , b) die Kontraste dessen zu rekonstruieren, das als Präsupposition in a) verwendet worden ist , c) eine Hypothese über die allgemeinen kulturellen Präsuppositionen zu bilden und sie in der Entdeckung neuer Phänomene zu bewähren , und d) schließlich denjenigen Bruch im Selbstverständnis (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   3 citations  
  43.  1
    Ein Brief an Hans Albert.Hans Peter Duerr - 2019 - In Giuseppe Franco (ed.), Begegnungen Mit Hans Albert: Eine Hommage. Springer Fachmedien Wiesbaden. pp. 89-90.
    Giuseppe Franco hat mich mit süditalienischer Liebenswürdigkeit dazu eingeladen, einen kleinen Beitrag zum vorliegenden Hommage-Band zu schreiben, in dem ich von meiner „intellektuellen Beziehung“ zu Dir und „von der Bedeutung des Kritischen Rationalismus“ für meinen „eigenen Denkweg“ berichte. Kennengelernt haben wir einander vor inzwischen 53 Jahren kurz nach Deinem Dienstantritt an der Mannheimer Wirtschaftshochschule. Ich studierte damals in Wien, vor allem bei Bela Juhos, der in einer Art Dachkammer der Alten Universität seine Seminare, z. B. eines über „Wissenschaftstheorie und Quantenmechanik“ (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  44.  1
    En etisk diskussion af screening for kræftsygdomme.Peter Laurs Sørensen, Fía Lindenskov & Lonny Henriksen - 2009 - Etikk I Praksis - Nordic Journal of Applied Ethics 1 (1):59-83.
    I 2007 gennemførte forbundskansler Angela Merkel en sundhedsreform der blandt andet indebærer, at tyske borgere ikke frit kan afgøre, om de vil deltage i forebyggende programmer, da et fravalg kan medføre økonomiske konsekvenser. Hermed udvider den tyske stat sin ret til at gribe ind i borgernes liv, når det handler om sekundær forebyggelse, fx i form af screening for kræftsygdomme. Dette kan være problematisk da den bedst tilgængelige evidens viser at tre igangværende kræftscreeningsprogrammer ikke kun har gavnlige virkninger, men også (...)
    No categories
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  45. The Power of Negativity: Selected Writings on the Dialectic in Hegel and Marx.Peter Hudis & Kevin B. Anderson (eds.) - 2001 - Lexington Books.
    Raya Dunayevskaya is hailed as the founder of Marxist-Humanism in the United States. In this new collection of her essays co-editors Peter Hudis and Kevin B. Anderson have crafted a work in which the true power and originality of Dunayevskaya's ideas are displayed. This extensive collection of writings on Hegel, Marx, and dialectics captures Dunayevskaya's central dictum that, contrary to the established views of Hegelians and Marxists, Hegel was of signal importance to the theory and practice of Marxism. The (...)
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  46.  27
    Horstmann, Siep, and German Idealism.Robert B. Pippin - 1994 - European Journal of Philosophy 2 (1):85-96.
    Die Grenzen der Vernunft. Eine Untersuchung zu Zielen und Motiven des Deutschen Idealismus. By Rolf‐Peter Horstmann. Frankfurt a.M.: Anton Hain, 1991, 321 pp. ISBN 3–445‐08568‐4Praktische Philosophie im Deutschen Idealismus. By Ludwig Siep. Frankfurt a.M.: Suhrkamp, 1992, 348 pp. ISBN 3–518‐28635‐8 pb.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  47.  19
    Review: Peter Sloterdijk, Der Ästhetische Imperativ – Schriften Zur Kunst. [REVIEW]Sascha Rashof - 2016 - Theory, Culture and Society 33 (7-8):367-374.
    Peter Sloterdijk’s Der Ästhetische Imperativ – Schriften zur Kunst is a collection of essays addressing a range of topics in the aesthetic realm, including sound, light, product design, cities and architecture, the human condition, museums, action cinema and the art system. Via a ‘media’-anthropological, historico-philosophical approach, he critiques the ‘aesthetic imperative’ of modern design civilizations by re-evaluating the analogy between universal ethics and aesthetics after Kant. In this way, Sloterdijk argues for a more singular, intensive, socially and environmentally responsible (...)
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  48.  4
    Naked in the Eyes of the Public: A Phenomenological Study of the Lived Experience of Suffering From Burnout While Waiting for Recognition to Be Ill.Karin Mohn Engebretsen & Wenche Schrøder Bjorbækmo - 2019 - Journal of Evaluation in Clinical Practice 25 (6):1017-1026.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  49. Reviewing the Covenant Eugene B. Borowitz and the Postmodern Renewal of Jewish Theology.Peter Ochs, Eugene B. Borowitz & Yudit Kornberg Greenberg - 2000
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  50.  4
    Burned Out or “Just” Depressed? An Existential Phenomenological Exploration of Burnout.Karin Mohn Engebretsen & Wenche Schrøder Bjorbækmo - 2020 - Journal of Evaluation in Clinical Practice 26 (2):439-446.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
1 — 50 / 1000