5 found
Order:
  1.  31
    The Austrian Contribution to Analytic Philosophy.Markus Textor (ed.) - 2006 - Routledge.
    Although an important part of the origins of analytic philosophy can be traced back to philosophy in Austria in the first part of the twentieth century, remarkably little is known about the specific contribution made by Austrian philosophy and philosophers. In The Austrian Contribution to Analytic Philosophy prominent analytic philosophers take a fresh look at the roots of analytic philosophy in the thought of influential but often overlooked Austrian philosophers, including Brentano, Meinong, Bolzano, Husserl, and Witasek. The contributors to this (...)
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   3 citations  
  2.  91
    Routledge Philosophy Guidebook to Frege on Sense and Reference.Markus Textor - 2010 - Routledge.
    The Routledge Philosophy Guidebook to Frege On Sense and Reference helps the student to get to grips with Frege's thought, and introduces and assesses:the ...
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  3.  1
    Semantik Und Ontologie: Beiträge Zur Philosophischen Forschung.Mark Siebel & Markus Textor (eds.) - 2004 - Ontos Verlag.
    Der zweite Band der Reihe Philosophische Forschung spannt zwei Kerngebiete der Analytischen Philosophie zusammen: die Semantik und die Ontologie. Was sind die Grundbausteine unserer Ontologie? Wie beziehen wir uns sprachlich bzw. geistig auf sie? Diese und weitere Fragen werden von international renommierten Philosophen aus historischer und systematischer Perspektive diskutiert. Die Beiträge sind in Deutsch und English verfasst. Sie stammen von Christian Beyer, Johannes Brandl, Dagfinn Føllesdal, Dorothea Frede, Rolf George, Gerd Graßhoff, Peter Hacker, Andreas Kemmerling, Edgar Morscher, Kevin Mulligan, Rolf (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4. Neue Theorien der Referenz.Markus Textor (ed.) - 2004 - Mentis.
    Welche Bedeutung haben Eigennamen wie "Kurt Gödel", Artnamen wie "Tiger" oder Indexikalia wie "ich"? Auf welche Weise beziehen sich solche Ausdrücke auf etwas? In den letzten Jahren hat sich eine intensive Diskussion über diese Fragen entwickelt, die nicht nur für Sprachphilosophen von Interesse ist: Die in der Debatte vorgebrachten Argumente haben z. B. zu heteodoxen erkenntnistheoretischen Positionen und zu einer Erneuerung des philosophischen Interesses an essentiellen Eigenschaften geführt. In diesem Band sind Arbeiten - größtenteils erstmals in deutscher Übersetzung - zusammengestellt, (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5. " Caius-at-Noon" or Bolzano on Tense and Persistence.Markus Textor - 2003 - History of Philosophy Quarterly 20 (1):81-102.