31 found
Order:
  1.  19
    Die Auslegungslehre des Christian Thomasius in der Tradition von Logik und Hermeneutik.Lutz Danneberg - 1997 - In Friedrich Vollhardt (ed.), Christian Thomasius : Neue Forschungen Im Kontext der Frühaufklärung. De Gruyter. pp. 253-316.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   5 citations  
  2.  11
    Verwissenschaftlichung der Literaturwissenschaft Ansprüche, Strategien, Resultate.Lutz Danneberg & Hans-Harald Müller - 1979 - Zeitschrift Für Allgemeine Wissenschaftstheorie 10 (1):162-191.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   5 citations  
  3.  56
    Der 'intentionale fehlschluß' — ein dogma?Lutz Danneberg & Hans-Harald Müller - 1983 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 14 (1):103-137.
    Our examination of the controversy surrounding the intentionalist conception of textual interpretation shows that the critics of this approach to questions of meaning and interpretation have so far failed to prove their case. The standard objections to intentionalism, on grounds of logical or empirical fallacy, cannot be maintained. We reconstruct the objections which have been raised in the literature against the intentional conception and discuss them as criticism of a conception hold to be inadequate with respect to the problem of (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   4 citations  
  4.  38
    Verwissenschaftlichung der literaturwissenschaft ansprüche, strategien, resultate.Lutz Danneberg & Hans-Harald Müller - 1979 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 10 (1):162-191.
    Die Analyse der Versuche zur "Verwissenschaftlichung der Literaturwissenschaft" stellt einige repräsentative "präskriptive" und "deskriptive" Ansätze vor und will einen Diskussionsrahmen skizzieren, in dem die Vorteile beider Ansätze bewahrt, ihre Defizite vermieden werden können.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   4 citations  
  5.  10
    Der ‘intentionale Fehlschluß’ — ein Dogma?Lutz Danneberg & Hans-Harald Müller - 1983 - Zeitschrift Für Allgemeine Wissenschaftstheorie 14 (1):103-137.
    Our examination of the controversy surrounding the intentionalist conception of textual interpretation shows that the critics of this approach to questions of meaning and interpretation have so far failed to prove their case. The standard objections to intentionalism, on grounds of logical or empirical fallacy, cannot be maintained. We reconstruct the objections which have been raised in the literature against the intentional conception and discuss them as criticism of a conception hold to be inadequate with respect to the problem of (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   4 citations  
  6.  7
    Der Logische Empirismus der zwanziger und dreißiger Jahre: Rezeption und Ausstrahlung.Lutz Danneberg - 1998 - In Ulrich Dirks & Hans Poser (eds.), Hans Reichenbach, Philosophie Im Umkreis der Physik. De Gruyter. pp. 119-138.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   3 citations  
  7.  53
    On justifying the choice of interpretive theories.Lutz Danneberg & Hans-Harald Muller - 1984 - Journal of Aesthetics and Art Criticism 43 (1):7-16.
  8.  3
    Einleitung: Annäherungen an die Begriffsund Ideengeschichte des ordo inversus.Andrea Albrecht, Franziska Bomski & Lutz Danneberg - 2020 - In Andrea Albrecht, Franziska Bomski & Lutz Danneberg (eds.), Ordo Inversus: Formen Und Funktionen Einer Denkfigur Um 1800. Boston: De Gruyter. pp. 1-10.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9.  5
    „Mathematik ist reine Wissenschaft, nichts anderes“. Max Bense zwischen Oswald Spengler und Heinrich Scholz.Andrea Albrecht, Christian Blohmann & Lutz Danneberg - 2019 - In Andrea Albrecht, Masetto Bonitz, Alexandra Skowronski & Claus Zittel (eds.), Max Bense: Werk - Kontext - Wirkung. Berlin: J.B. Metzler. pp. 43-112.
    Wir rekonstruieren einen signifikanten Strang von Max Benses früher intellektueller Entwicklung über sein Verhältnis zu Oswald Spengler, David Hilbert und Heinrich Scholz. Nach einer kurzen Rekapitulation von Spenglers kulturrelativistischem Bild des Mathematischen folgen wir einigen Spuren der Spengler-Lektüre in Max Benses frühen Texten und zeigen, wie sich Bense unter dem Einfluss von Heinrich Scholz ab Ende der 1930er Jahre sukzessive von Spengler distanziert und schließlich ein Konzept ‚reiner Wissenschaft‘ ausbildet, wie es sich unter anderem in David Hilberts formalistischer Mathematik Ausdruck (...)
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  10.  5
    Ordo Inversus: Formen Und Funktionen Einer Denkfigur Um 1800.Andrea Albrecht, Franziska Bomski & Lutz Danneberg (eds.) - 2020 - Boston: De Gruyter.
    Die Denkfigur des ordo inversus, die seit der Antike in den verschiedensten Disziplinen epistemische Sicherheit garantierte, verliert in der Zeit um 1800 an Plausibilität. Es kommt zu einem Formen- und Funktionswandel, der in den Künsten wie auch in den Natur-und Geisteswissenschaften auf vielfältige Weise resonierte. Der ordo inversus bezeichnet eine zirkuläre Bewegung, die von einem Anfangs- zu einem Endpunkt fortschreitet und im Zurückkehren wieder mit dem Ausgangspunkt verbunden wird, häufig in Teilbewegungen aufgespalten, etwa progressio/regressio oder analysis/synthesis. Als Methodenkonzept spielt er (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  11.  8
    Hebraistik - Hermeneutik - Homiletik: Die "Philologia Sacra" Im Frühneuzeitlichen Bibelstudium.Christoph Bultmann & Lutz Danneberg (eds.) - 2011 - De Gruyter.
    In the 16th century philological competence and theological dynamics led to a new appreciation of the Bible as the foundation of the Christian Church. As a result the question of hermeneutics became an important chapter of theological controversy. The studies presented in this volume analyse the argumentative form of the early modern Philologia Sacra and how it was influenced by apologetic impulses in the formation and rendition of ecclesiastical doctrine. Particular attention is paid to Salomon Glassius as the most representative (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12.  6
    Begriffe, Metaphern und Imaginationen in Philosophie und Wissenschaftsgeschichte.Lutz Danneberg, Carlos Spoerhase & Dirk Werle (eds.) - 2009 - Wiesbaden: Harrassowitz.
    Aus dem Inhalt: I. BegriffeG. Gabriel, Begriff - Metapher - Katachrese. Zum Abschluss des Historischen Worterbuchs der PhilosophieH. Huhn, Unterscheidungswissen. Begriffsexplikation und BegriffsgeschichteC. Spoerhase, Prosodien des Wissens. Uber den gelehrten "Ton", 1794-1797 II. MetaphernP. Gehring, Das Bild vom Sprachbild. Die Metapher und das VisuelleD. Werle, Methodenmetaphern. Metaphorologie und ihre Nutzlichkeit fur die philologisch-historische MethodologieA. Ruth, Metaphern in der GeschichteR. Klausnitzer, Unsichtbare Faden, unsichtbare Hand. Ideengeschichte und Figuration eines MetaphernkomplexesR. Kany, Palimpsest. Konjunkturen einer EdelmetapherJ. de Salas, Communication and Metaphor in OrtegaIII. (...)
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13. Der 'intentionale Fehlschluß': ein Dogma? Systematischer Forschungsbericht zur Kontroverse um eine intentionalistische Konzeption in den Textwissenschaften. Teil I.Lutz Danneberg & Hans-Harald Müller - 1983 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 14 (1):103-137.
    Our examination of the controversy surrounding the intentionalist conception of textual interpretation shows that the critics of this approach to questions of meaning and interpretation have so far failed to prove their case. The standard objections to intentionalism, on grounds of logical or empirical fallacy, cannot be maintained. We reconstruct the objections which have been raised in the literature against the intentional conception and discuss them as criticism of a conception hold to be inadequate with respect to the problem of (...)
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  14. Der 'intentionale Fehlschluß': ein Dogma? Systematischer Forschungsbericht zur Kontroverse um eine intentionalistische Konzeption in den Textwissenschaften. Teil II.Lutz Danneberg & Hans-Harald Müller - 1983 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 14 (2):376-411.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15.  26
    Der ‚intentionale Fehlschluß‘ — ein Dogma?Lutz Danneberg & Hans-Harald Müller - 1983 - Zeitschrift Für Allgemeine Wissenschaftstheorie 14 (2):376-411.
  16.  3
    Diagrammata und Tabulae als Darstellungsweisen: Analysen, Beobachtungen und Beispiele.Lutz Danneberg - 2017 - In Claus Zittel, Axel Pichler & Martin Endres (eds.), Textologie: Theorie Und Praxis Interdisziplinärer Textforschung. De Gruyter. pp. 199-256.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  17.  14
    Das Werk: Zum Verschwinden und Fortwirken eines Grundbegriffs.Lutz Danneberg, Carlos Spoerhase & Annette Gilbert (eds.) - 2019 - Boston: De Gruyter.
    Die Kategorie des Werks wurde in den Literaturwissenschaften in den letzten 50 Jahren massiv kritisiert. Im Laufe der letzten Jahre lässt sich allerdings beobachten, dass der einstmals verpönte Werkbegriff schrittweise wieder zu einer zentralen und produktiven Analysekategorie avanciert ist. Der vorliegende Band untersucht, welche Formen und Funktionen der Werkbegriff in den Geisteswissenschaften des 21. Jahrhunderts annehmen kann.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18.  2
    Grammatica, rhetorica und logica sacra vor, in und nach Glassius’ Philologia Sacra – mit Blicken auf die Rolle der Hermeneutik in der Beziehung von Verstehen, Glauben und Wahrheit der Glaubensmysterien bei Leibniz.Lutz Danneberg - 2011 - In Christoph Bultmann & Lutz Danneberg (eds.), Hebraistik - Hermeneutik - Homiletik: Die "Philologia Sacra" Im Frühneuzeitlichen Bibelstudium. De Gruyter. pp. 11-298.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  19.  4
    Hermeneutiken: Bedeutung und Methodologie.Lutz Danneberg - 2019 - Boston: De Gruyter.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  20.  2
    Methodologien: Struktur, Aufbau und Evaluation.Lutz Danneberg - 1989
  21. Methodologien, Struktur, Aufbau und Evaluation.Lutz Danneberg - 1993 - Erkenntnis 38 (2):285-288.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  22. Methodologien. Struktur, Aufbau und Evaluation.Lutz Danneberg - 1998 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 29 (2):347-352.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  23.  2
    Ordo inversus. Benennungen, Bestimmungen, Fehlschlüsse, Lehrstücke und Varianten.Lutz Danneberg - 2020 - In Andrea Albrecht, Franziska Bomski & Lutz Danneberg (eds.), Ordo Inversus: Formen Und Funktionen Einer Denkfigur Um 1800. Boston: De Gruyter. pp. 13-38.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  24.  6
    Peirces Abduktionskonzeption als Entdeckungslogik. Eine philosophiehistorische und rezeptionskritische Untersuchung.Lutz Danneberg - 1988 - Archiv für Geschichte der Philosophie 70 (3):305-326.
  25. Philosophische und methodische Hermeneutik.Lutz Danneberg - 1995 - Philosophia Naturalis 32 (2):249-269.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  26. Replik.Lutz Danneberg & Hans-Harald Müller - 1984 - Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft Und Geistesgeschichte 58 (2):256-261.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  27.  3
    Vom Umgang mit Literatur und Literaturgeschichte.Lutz Danneberg & Friedrich Vollhardt (eds.) - 1992 - Metzler.
    Die Beiträger dieses Bandes wollen angesichts der Vielfalt der theoretischen Konzepte für die gemeinsamen Problemfelder der Interpretation und der Literaturgeschichtsschreibung Begründungsverfahren für eine künftige Ausdifferenzierung des Fachs darstellen.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  28.  2
    Wissenschaftstheorie, Hermeneutik, Literaturwissenschaft. Anmerkungen zu einem unterbliebenen und Beiträge zu einem künftigen Dialog über die Methodologie des Verstehens.Lutz Danneberg & Hans-Harald Müller - 1984 - Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft Und Geistesgeschichte 58 (2):177-237.
    Im ersten Teil unseres Aufsatzes charakterisieren wir den Beitrag der ‘modernen’ Wissenschaftstheorie zur Methodologie des Textverstehens; im zweiten Teil diskutieren wir exemplarisch zwei Konzeptionen der ‘neueren’ Hermeneutik. Ziel dieser kritischen Untersuchungen ist eine Förderung des Dialogs zwischen Wissenschaftstheorie, Hermeneutik und Literaturwissenschaft.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29.  14
    Wissenschaftstheorie, Hermeneutik, Literaturwissenschaft. Anmerkungen zu einem unterbliebenen und Beiträge zu einem künftigen Dialog über die Methodologie des Verstehens.Lutz Danneberg & Hans-Harald Müller - 1984 - Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft Und Geistesgeschichte 58 (2):177-237.
    Im ersten Teil unseres Aufsatzes charakterisieren wir den Beitrag der ‘modernen’ Wissenschaftstheorie zur Methodologie des Textverstehens; im zweiten Teil diskutieren wir exemplarisch zwei Konzeptionen der ‘neueren’ Hermeneutik. Ziel dieser kritischen Untersuchungen ist eine Förderung des Dialogs zwischen Wissenschaftstheorie, Hermeneutik und Literaturwissenschaft.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  30.  12
    Zu Brechts Rezeption des Logischen Empirismus.Lutz Danneberg - 1996 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 44 (3):363-388.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31.  6
    The Berlin Refuge, 1680-1780: Learning and Science in European Context.Sandra Pott, Sandra Richter, Martin Mulsow & Lutz Danneberg - 2003 - BRILL.
    The intellectual Huguenot Refuge is one of the most important movements in Early modern Europe. This volume provides new information about one of its centres: about Berlin, and on the extremely important role Huguenot scholars played disseminating Enlightened thought.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark