16 found
Order:
  1. Fähigkeiten Und Die »Bedingung Alternativer Möglichkeiten«.Jasper Liptow - 2011 - Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 36 (2).
    The idea that only those things can happen that actually do happen seems to be incompatible with the idea that a person can act or decide otherwise than she actually does. If being able to act otherwise is a necessary condition for freedom, freedom and determinism seem to be incompatible. A common compatibilist strategy, which Ansgar Beckermann pursues in his Gehirn, Ich, Freiheit, attempts to reconcile the two ideas by pointing to an ambiguity of the verb »can«: in the first (...)
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  2.  58
    Wittgenstein’s Argument for the Context Principle in the Tractatus.Jasper Liptow - 2018 - Grazer Philosophische Studien 95 (2):224-244.
    _ Source: _Page Count 21 The “Context Principle”, as the author understands it in this paper, is the claim that sub-sentential linguistic expressions have meaning only in the context of complete meaningful sentences. The author reconstructs the version of the Context Principle that Wittgenstein holds in the _Tractatus_, shows that it has intuitive plausibility and can be defended against alleged counterexamples, and develops an argument for its truth that can be found in the _Tractatus_. In short, the author argues that (...)
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3. Die Artikulation der Welt.Bertram Georg, Jasper Liptow, David Lauer & Martin Seel (eds.) - 2006 - Frankfurt am Main: Humanities Online.
    A collection of essays by German philosophers on the question of the dispensability or indispensability of language for human capacities of thought, perception, and agency.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4. Grenzen und Grenzuberschreitungen der Philosophie: Der XIX. Deutsche Kongress fur Philosophie vom 23.-27.9.2002 in Bonn.Georg Bertram & Jasper Liptow - 2003 - Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 28 (1):81-92.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5. Holismus in der Philosophie Ein Zentrales Motiv der Gegenwartsphilosophie.Georg W. Bertram & Jasper Liptow - 2002
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6.  1
    In der Welt der Sprache: Konsequenzen des semantischen Holismus.David Lauer, Georg W. Bertram, Martin Seel & Jasper Liptow - 2008 - Frankfurt am Main: Suhrkamp.
    This book attempts to give a systematic account of the development of semantic holism within the philosophy of language in the 20th century. One of the things that might make it interesting is that it covers philosophers from the analytic tradition (Hilbert, Schlick, Sellars, Davidson, McDowell) as well as structuralist and post-structuralist philosophers (Saussure, Jakobson, Hjelmslev, Merleau-Ponty, Derrida). It is not only claimed that these philosophers address what can intelligibly be recognized as the same systematic questions concerning the constitution of (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7. Begriffstheorien und Begriffswandel.Jasper Liptow - 2005 - In Günter Abel (ed.), Kreativität. Universitätsverlag der Tu Berlin. pp. 1--43.
    No categories
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8. Regel Und Interpretation: Eine Untersuchung Zur Sozialen Struktur Sprachlicher Praxis.Jasper Liptow - 2004 - Velbrück Wissenschaft.
    Daß sprachliche Praxis eine soziale Praxis ist, gilt der Sprachphilosophie des 20. Jahrhunderts als selbstverständlich. Aber wie genau sollen wir das Verhältnis der einzelnen Sprecherinnen und Sprecher zueinander und zu der Gemeinschaft, die sie als Sprecherinnen und Sprecher einer Sprache bilden, im Rahmen einer philosophischen Theorie sprachlicher Bedeutung konzipieren? Sind Sprecher als solche notwendig auf die Existenz anderer Sprecher oder einer Sprachgemeinschaft, der sie angehören, angewiesen? In welcher Weise sind sie von den sprachlichen Normen einer Gemeinschaft bestimmt? In welcher Weise (...)
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  9.  3
    Thinking and Judging.Jasper Liptow - 2012 - Grazer Philosophische Studien 86 (1):223-234.
  10.  31
    Semantischer Externalismus und Triangulation.Jasper Liptow - 2007 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 61 (4):439 - 458.
    Im Zentrum des Aufsatzes steht die Entwicklung eines Arguments für den sozialen Charakter des Denkens. Im Anschluss an Donald Davidson wird argumentiert, dass sich das für den Gehalt von Gedanken konstitutive kausale Element, das der Externalismus zu Recht behauptet, nur als ein Element von Situationen der gelingenden sprachlichen Verständigung zweier Wesen mit Bezug auf einen von beiden wahrgenommenen Gegenstand verständlich machen lässt. Diese Überlegungen haben Konsequenzen für den kausalen Externalismus: Die für den Gehalt von Gedanken konstitutive Kausalität lässt sich nicht (...)
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  11.  21
    Begriffe Als Mentale Fähigkeiten.Jasper Liptow - 2013 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 61 (5-6):739-751.
    To explain fundamental aspects of human thinking like its systematicity and productivity we need an account of how thoughts - mental acts and states with propositional content - can ‘consist of parts’ with subpropositional content. Concepts as they are investigated here are nothing but these ‘parts’ of thoughts. The Representational Theory of Mind takes concepts and thoughts to be mental representations - material bearers of content with a syntactic form and a specific content - in a ‘language of thought’. Concepts (...)
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12.  12
    Kann die Sprachphilosophie von der Rhetorik lernen? Über: Andreas Hetzel: Die Wirksamkeit der Rede. [REVIEW]Jasper Liptow - 2012 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 60 (3):474-475.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13.  23
    Explìzit-Machen explizit gemacht Über einen zentralen Begriff in der Sprachphilosophie Robert Brandoms.Stefan Deines & Jasper Liptow - 2007 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 55 (1):59-78.
    Ziel dieses Aufsatzes ist es, Robert Brandoms Begriff des Explizit-Machens explizit zu machen. Zu diesem Zweck werden zunächst verschiedene Formen des Explizit-Machens unterschieden. Dabei erweist sich allein der Begriff des logischen Explizit-Machens als haltbar. Anschließend wird gezeigt, dass diesem Begriff eine Schlüsselstellung im Rahmen von Brandoms Philosophie zukommt. Sowohl seine philosophische Methodologie als auch sein zentrales philosophisches Projekt einer Zurückführung von Semantik auf Pragmatik lassen sich höchstens soweit verständlich machen wie der Begriff des logischen Explizit-Machens. Dieser weist allerdings ein erhebliches (...)
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  14.  5
    Bildliche Darstellungen und Ihre Wahrnehmung.Jasper Liptow - 2008 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 56 (5):695-708.
    Es wird eine Theorie bildlicher Darstellung skizziert, die der basalen Intuition gerecht zu werden sucht, dass das Verstehen bildlicher Darstellungen in einer Weise auf unsere Wahrnehmung angewiesen ist, in der das für das Verstehen von Beschreibungen nicht gilt. Die zentrale These lautet, dass das Verstehen bildlicher Darstellungen von Gegenständen eine abgeleitete Form des Gebrauchs von Wahrnehmungsfähigkeiten beinhaltet, die die Funktion haben, uns diese Gegenstände in natura erkennen zu lassen.
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15.  4
    6. Natur, Kommunikation und Bedeutung.Jasper Liptow - 2017 - In Michael Hampe (ed.), John Dewey: Erfahrung Und Natur. De Gruyter. pp. 81-96.
    No categories
    Direct download  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16.  2
    Eine kurze Verteidigung philosophischer Erklärungen.Jasper Liptow & Gerson Reuter - 2015 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 63 (3).
    No categories
    Direct download (3 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark