Results for 'Eckhard Klieme'

146 found
Order:
  1.  4
    Gesamtstaatliche Förderprogramme für Bildungsforschung: BLK/kmk/bund.Eckhard Klieme - 2005 - In Heinz Mandl & Birgitta Kopp (eds.), Impulse Für Die Bildungsforschung: Stand Und Perspektivendokumentation Eines Expertengesprächs. Akademie Verlag. pp. 93-106.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  2.  3
    Varros Definition von "Seges," "Arvum und Novalis".Eckhard Christmann - 1989 - Hermes 117 (3):326-342.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  3.  25
    Radioactive decay caused by neutrinos.Eckhard Dieter Falkenberg - 2001 - Apeiron 8 (2):32-45.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  4. Nietzsches Philosophie.Eckhard Heftrich - 1962 - Frankfurt am Main,: V. Klostermann.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  5. Personality.Eckhard Joseph Koehle - 1941 - Newton, N.J.,: N. J. [Arlington, N.J., Catholic protectory press].
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  6.  3
    Petrarca und die Geschichte: Geschichtsschreibung, Rhetorik, Philosophie im Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit.Eckhard Kessler - 1978 - München: W. Fink.
    Francesco Petrarca ist heute fast ausschließlich als Verfasser des Canzoniere bekannt, mit dem er für Jahrhunderte die europäische Liebeslyrik geprägt hat. Seinen Zeitgenossen und anscheinend auch ihm selbst galten jedoch seine lateinischen Werke - das Epos Africa, die Viten, die moralphilosophischen Schriften, Invektiven und Briefsammlungen, in denen er die wechselnden Fragen des privaten und öffentlichen Lebens reflektierte - höher; in ihnen fand nicht nur die italienische Umwelt, sondern auch noch ein Jahrhundert später die europäische Nachwelt den Philosophen, der angesichts der (...)
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  7. Zum Nachweis von Gesetzmässigkeiten im hochschulpädagogischen Realprozess und zu Konsequenzen in der methodischen Gestaltung der Lehre.Eckhard Festerling - 1986 - In Hans-Jürgen Stöhr (ed.), Natur- und Gesellschaftswissenschaften. Rostock: Die Universität.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8.  1
    Das Problem des frühen Humanismus.Eckhard Kessler - 1968 - München,: W. Fink.
  9. Die Kausalität bei Salomon Maimon.Eckhard Klapp - 1968 - Meisenheim am Glan,: A. Hain.
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  10.  13
    Football as a Philosophical-Anthropological Challenge.Eckhard Meinberg - 2008 - Proceedings of the Xxii World Congress of Philosophy 20:157-166.
  11.  3
    Das Bereichsdenken im kritischen Rationalismus: zur finitist. Tradition d. Popperschule.Eckhard Nordhofen - 1976 - München: Alber.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12.  4
    Theorien über Ideologie.Eckhard Volker (ed.) - 1979 - Berlin: Argument-Verlag.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  13.  3
    Natürlich Kultur: postsäkulare Positionierungen: Eckhard Nordhofen zu Ehren.Eckhard Nordhofen, Martin W. Ramb & Joachim Valentin (eds.) - 2010 - Paderborn: Schöningh.
    Das Verhältnis zwischen Kirche und säkularer Kultur steht einmal mehr in Frage. Gehören die Kunstwerke der christlichen Tradition als lebendige Quelle noch in unsere Gegenwart, oder nicht vielmehr einer Vergangenheit an, die höchstens noch von musealem Interesse ist? Ist eine intellektuelle Durchdringung des Glaubens, eine christliche, katholische/protestantische Intellektualität sinnvoll, notwendig, überhaupt möglich?
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  14. Gesellschaftsvertrag und Naturrecht in der Staatslehre des Johannes Althusius.Eckhard Feuerherdt - 1962 - [Köln,:
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  15.  3
    Horst Meier: Protestfreie Zone? Variationen über Bürgerrechte und Politik.Eckhard Jesse - 2013 - Archiv für Rechts- und Sozialphilosophie 99 (2):281-282.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  16.  25
    The pythagorean inscription on Rosa's London 'self-portrait'.Eckhard Leuschner - 1994 - Journal of the Warburg and Courtauld Institutes 57 (1):278-283.
  17.  9
    After the Digitization.Eckhard Schumacher - 2023 - Deutsche Vierteljahrsschrift für Literaturwissenschaft Und Geistesgeschichte 97 (4):877-885.
    To the extent that contemporary literature can irritate common understandings of literature and the present, it can also function as a stimulus and corrective for literary studies that do not always already presuppose to know what literature is. This has recently become visible in confrontations with social media, in which literary and time-diagnostic modes of writing come together in different ways in experiments with digital tools, as in the context of more conventional forms of literature and corresponding theoretical discourses, to (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18. The concept of psychology.Katherine Park & Eckhard Kessler - 1988 - In Charles B. Schmitt, Quentin Skinner & Eckhard Kessler (eds.), The Cambridge History of Renaissance Philosophy. Cambridge University Press. pp. 455--63.
  19.  4
    Die Ironie der Unverständlichkeit: Johann Georg Hamann, Friedrich Schlegel, Jacques Derrida, Paul de Man.Eckhard Schumacher - 2000 - Frankfurt am Main: Suhrkamp.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  20.  6
    Überfluss und Überdruss in der Musik.Eckhard Roch - 2022 - Paragrana: Internationale Zeitschrift für Historische Anthropologie 31 (2):148-167.
    Musik ist eine Kunst des Maßes. Tonhöhe, Tondauer, Takt und Metrum, ferner Tempo und Lautstärke sind die messbaren musikalischen Parameter, die über- oder unterschritten werden können. Die Kategorie des Überflusses generiert in der Musik daher eine Reihe von Oppositionen wie: zu hoch/zu tief (Tonhöhe), zu laut/zu leise (Dynamik) usw. Ein dynamisches Ungleichgewicht entsteht, das zu Zwecken des musikalischen Ausdrucks nutzbar gemacht werden kann. Das Streben nach dynamischer Steigerung durch Überfluss ist ein typisches Merkmal romantischer Musik. Systemtheoretisch betrachtet bilden Produktion und (...)
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  21. Hegel und die Dingproduktion. Ein Einblick in Lacans Hegel-Rezeption.Eckhard Hammel - 1988 - Hegel-Studien 23:227-244.
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  22. Die Wirklichkeit der Nation: Selbstauslegung des politischen Verbandes.Eckhard Mandrella - 1995 - In Juan A. Nicolás & Juan Arana Cañedo-Argüelles (eds.), Saber y conciencia: homenaje a Otto Saame =. Granada: Comares.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  23.  5
    Siegfried or Wotan in Krauts-Country?Eckhard Marten - 1988 - Communications 14 (2):35-60.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  24.  8
    Seid umschlungen, Millionen!: Beethovens „Neunte“ und die Idee eines geeinten Europa.Eckhard Roch - 2016 - In Eckart Liebau & Peter Bubmann (eds.), Die Ästhetik Europas: Ideen Und Illusionen. Bielefeld: Transcript Verlag. pp. 53-76.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  25.  12
    Mythen und Realitäten des Anders-Seins: gesellschaftliche Konstruktionen seit der frühen Neuzeit.Eckhard Rohrmann - 2007 - Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.
    Menschen, die ihren Zeitgenossen anders erscheinen, müssen deshalb nicht auch anders sein. Ebenso wenig wie Menschen, die in der frühen Neuzeit für besessen, Narren, Hexen oder Wechselbälger gehalten wurden, das tatsächlich waren, kann davon ausgegangen werden, dass Menschen, die uns heute als Behinderte oder psychisch Kranke erscheinen, dies in ontologischem Sinne sind. Der Hexenmythos ist weitgehend entzaubert, die thomistische Dämonologie als Leitparadigma durch den kartesianischen Mechanismus abgelöst worden. Doch auch unser heutiges Verständnis von Behinderung und psychischer Krankheit ist sozial konstruiert.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  26.  4
    Musik und Metaphysik.Eckhard Tramsen (ed.) - 2004 - Hofheim: Wolke.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  27.  7
    The struggle for liberation and visions of freedom perspectives in African films.Eckhard Breitinger - 2013 - Human Affairs 23 (1):7-20.
    In this paper, I will examine how films recreate memories of resistance and define, both visually and in film narration, the difference between imperial aggressors and local protagonists of resistance. The examples are taken from the Brazilian film Quilombo that describes the resistance of the 17th and 18th century Maroon communities against the onslaught of the Portuguese colonial powers . Med Hondo’s Sarraounia deals with the resistance in West Africa against the Jihad of the Sokoto Fulani and the famous French (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  28.  8
    Biologie und Ethik: Über zwei Versuche einer evolutionsbiologischen »Erklärung« der Ethik.Eckhard Lieb - 1990 - Zeitschrift Für Evangelische Ethik 34 (1):62-76.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29.  5
    Emergenz – Nachgelassene und verstreut publizierte Essays.Eckhard Lobsien - 2014 - Zeitschrift für Ästhetik Und Allgemeine Kunstwissenschaft 59 (1):161-167.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  30.  9
    Literature and Concept of Space.Eckhard Lobsien - 2013 - Philosophische Rundschau 60 (2):157 - 174.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31.  24
    Literatur und Raumbegriff.Eckhard Lobsien - 2013 - Philosophische Rundschau 60 (2):157-174.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  32. Mimesis und referenz: Paradigma Ulysses.Eckhard Lobsien - 2005 - Zeitschrift für Ästhetik Und Allgemeine Kunstwissenschaft 50 (2).
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  33.  23
    Schmerz und Leid auf Wartelisten.Eckhard Nagel - 2000 - Ethik in der Medizin 12 (4):227-235.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  34.  10
    Martensitic transformation in V3Ga foils at low temperatures.Eckhard Nembach, Kyöji Tachikawa & Shigeo Takano - 1970 - Philosophical Magazine 21 (172):869-872.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  35.  3
    Physiognomien: Philosophen d. 20. Jahrhunderts in Portraits.Eckhard Nordhofen (ed.) - 1980 - Königstein/Ts.: Athenäum.
    Ludwig Wittgenstein/ Karl R. Popper/ Claude Levi-Strauss/ Martin Heidegger/ Karl Jaspers/ Hannah Arendt/ Ernst Bloch/ Max Horkheimer/ Theodor W. Adorno.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  36.  6
    Auf den Spuren der Suche nach dem Wesen des Films.Eckhard Pabst - 2020 - Zeitschrift für Kulturphilosophie 2020 (2):198-199.
    Jens Bonnemann, Filmtheorie. Eine Einführung, Berlin: J. B. Metzler 2019.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  37.  25
    Zu Herkunft und Gebrauch der grammatischen Termini Odusevlennyj und Neodusevlennyj im Kussischen.Eckhard Weiher - 1988 - Perspektiven der Philosophie 14:387-413.
    No categories
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  38. Aberkios, der Schüler des Reinen Hirten, im Römischen Reich des 2. Jahrhunderts.Eckhard Wirbelauer - 2002 - História 51 (3):359-382.
    L'inscription d'Aberkios, évêque de Hiérapolis en Phrygie dans la seconde moitié du 2e siècle, nous est parvenue par la tradition manuscrite et épigraphique : l'article décrit d'abord l'histoire de la transmission de cette épitaphe extraordinaire, epigramma dignitate et pretio inter Christianan facile princeps d'après G.B. de Rossi. Puis, il donne des explications de détail en confrontant deux traductions allemandes assez différentes, celle de W. Wischmeyer (1980) et celle de R. Merkelbach (1997). Enfin, l'article tente de donner des pistes pour contextualiser (...)
    No categories
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  39. Textedition und Editionstexte.Eckhard Wirbelauer - 1993 - In Thomas Regehly (ed.), Text-Welt: Karriere und Bedeutung einer grundlegenden Differenz. Focus.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  40.  13
    Ingenieurausbildung im Königreich Württemberg: Vorgeschichte, Einrichtung und Ausbau der Technischen Hochschule Stuttgart und ihrer Ingenieurwissenschaften bis 1900--Eine Verknüpfung von Institutions- und DisziplingeschichteGerhard Zweckbronner.Eckhard Bolenz - 1990 - Isis 81 (4):740-741.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  41.  10
    Aesthetic Preference for Negatively-Valenced Artworks Remains Stable in Pathological Aging: A Comparison Between Cognitively Impaired Patients With Alzheimer's Disease and Healthy Controls.Elisabeth Kliem, Michael Forster & Helmut Leder - 2022 - Frontiers in Psychology 13.
    BackgroundDespite severe cognitive dysfunction in Alzheimer's disease, aesthetic preferences in AD patients seem to retain some stability over time, similarly to healthy controls. However, the underlying mechanisms of aesthetic preference stability in AD remain unclear. We therefore aimed to study the role of emotional valence of stimuli for stability of aesthetic preferences in patients with AD compared to cognitively unimpaired elderly adults.MethodsFifteen AD patients score 12–26) without visual impairment and/or psychiatric disorder, as well as 15 healthy controls without cognitive impairment (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  42.  13
    Problemrat „Weltanschauliche Probleme der Zusammenarbeit von Kommunisten und Gläubigen“.Woltgang Kliem - 1981 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 29 (7):866.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  43. The intellective soul.Eckhard Kessler - 1988 - In Charles B. Schmitt, Quentin Skinner & Eckhard Kessler (eds.), The Cambridge History of Renaissance Philosophy. Cambridge University Press. pp. 485--534.
  44.  66
    Alexander of Aphrodisias and his Doctrine of the soul: 1400 years of lasting significance.Eckhard Kessler - 2011 - Boston: Brill.
    This piece of work intends to shed light on Alexander of Aphrodisias from the second-century Aristotle commentator through the history of Aristotelian psychology up to the sixteenth century's clandestine prompter of the new philosophy of nature. In the millennium after his death the head of the Peripatetic school in Athens served as the authority on Aristotle in the Neo-Platonic school, survived the Arabic centuries of philosophy as Averroes' exemplary exponent of the mortality of the soul and as such was not (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   6 citations  
  45.  3
    Deutsche Politikwissenschaftler -- Werk und Wirkung: von Abendroth bis Zellentin.Eckhard Jesse & Sebastian Liebold (eds.) - 2014 - Baden-Baden: Nomos.
  46.  1
    Die ‘Genealogia Arnulfi comitis’ des Priesters Witger.Eckhard Freise - 1989 - Frühmittelalterliche Studien 23 (1):203-243.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  47.  2
    Roger von Heimarshausen in seiner monastischen Umwelt.Eckhard Freise - 1981 - Frühmittelalterliche Studien 15 (1):180-293.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  48. European conference on Psychosomatics.Eckhard Frick - 2002 - Revista Portuguesa de Filosofia 58 (3):707-708.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  49.  5
    Spirituelle Erfahrung in Philosophischer Perspektive.Eckhard Frick & Lydia Maidl (eds.) - 2019 - De Gruyter.
    Viele Menschen suchen nach Authentizität und Wahrhaftigkeit spiritueller Erfahrungen. Dabei werden Konfessions- und Religionsgrenzen überschritten, um der persönlich-existenziellen Innenseite von Religion auf die Spur zu kommen. Dieses Werk nimmt in einem interdisziplinären Austausch zwischen Spiritual Care und Philosophie diesen „Spiritual Turn“ wahr. Der Fokus liegt darauf, spirituelles Erleben aus philosophischen Perspektiven zu beschreiben und nach der Alltagspräsenz und -relevanz von Spiritualität zu fragen. Jedes Nachdenken über Spiritualität thematisiert die Zusammenhänge von Selbsterkenntnis und Selbsttranszendenz. Es geht somit bei der Spiritualität auch (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  50. Vom Übermenschen zum schöpferischen Menschen : Erich Neumanns Anthropologie der Kreativität.Eckhard Frick - 2010 - In Roman Lesmeister & Elke Metzner (eds.), Nietzsche Und Die Tiefenpsychologie. Alber.
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
1 — 50 / 146