46 found
Order:
  1.  96
    Lehrziele "Medizinethik im Medizinstudium".Claudia Wiesemann, Andreas Frewer, Gerald Neitzke & Nikola Biller-Andorno - 2003 - Ethik in der Medizin 15 (2):117-121.
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   30 citations  
  2.  6
    Ethikberatung in der Medizin.Andreas Frewer, Florian Bruns & Arnd T. May (eds.) - 2012 - Berlin: Springer.
    In den letzten Jahren hat sich eine Vielfalt unterschiedlicher Gremien zur Ethikberatung entwickelt: vom Konsil mit einem einzelnen Berater bis zum Ethikkomitee. In dem Band werden die Ethikberatung, ihre Entwicklung und Anwendung, sowie die Gründung von Gremien in Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Hospizen und von niedergelassenen Ärzten anhand von Fallbeispielen erläutert. Dabei schlagen die Autoren eine Brücke zwischen traditioneller philosophischer Ethik und anwendungsbezogener klinischer Ethik. Auch rechtliche Fragen werden erörtert.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   6 citations  
  3.  17
    Grundlagen von Ethikberatung und Klinischer Ethik.Andreas Frewer, Florian Bruns, Markus Rothhaar & Regina Bannert - 2012 - In Andreas Frewer, Florian Bruns & Arnd T. May (eds.), Ethikberatung in der Medizin. Berlin: Springer.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   4 citations  
  4. Clinical Ethics Committees and Pediatrics. An Evaluation of Case Consultations.Tanja Ramsauer & Andreas Frewer - 2009 - Diametros 22:90 – 104.
    Since Clinical Ethics Consultation has become important in the public health sector in the last decade in Germany, there are on-going questions about effectiveness. Targets have been established by the Ethics Committees, in regard to assisting patients, families and health care teams at times of ethical conflicts during the decision-making process in medical care. Of all the ethics consultations over the last eight years at Erlangen University Hospital the consultations carried out in the pediatric department were chosen to be reviewed (...)
     
    Export citation  
     
    Bookmark   5 citations  
  5.  12
    Gute Behandlung Im Alter?: Menschenrechte Und Ethik Zwischen Ideal Und Realität.Andreas Frewer, Sabine Klotz, Christoph Herrler & Heiner Bielefeldt (eds.) - 2020 - Transcript Verlag.
    Die Frage der »guten Behandlung im Alter« gehört zu den Schlüsselthemen unserer Gesellschaft. Wie können wir gute Pflege für ältere Menschen, eine adäquate medizinische Versorgung im Alter und ganz allgemein Generationengerechtigkeit erreichen? Wie kann Inklusion auch für Menschen mit Demenz oder stigmatisierenden psychischen Erkrankungen erreicht werden? Dieser Band versammelt Expert*innen aus Philosophie, Soziologie, Medizin, Ethik, Psychogerontologie und Pflegewissenschaft sowie weiteren Feldern, die Möglichkeiten gelingender Therapie für Ältere - und damit auch Grundfragen von Menschenrechten und Ethik auf allen gesellschaftlichen Ebenen - (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  6.  4
    Fallstudien zur Ethik in der Medizin: Beratungsbeispiele aus Ethikkomitees.Andreas Frewer (ed.) - 2019 - Würzburg: Königshausen & Neumann.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  7.  76
    ‘Prioritized Distribution of Equal Shares’—An Ethical and Practicable Allocation Framework for COVID-19 Vaccines.Lina Corinna Heuberger, Sophia Forster & Andreas Frewer - 2023 - Philosophies 8 (2):24.
    In the context of the global COVID-19 pandemic, the fast and equitable distribution of effective vaccines worldwide is one of the challenges faced by international institutions in charge, as global equity in vaccine supply has not yet been achieved. Our paper explains the current state of ethical research on equity in global COVID-19 vaccine allocation, focusing on the COVAX Facility established by the WHO, acting as the global vaccine distributor. The article presents a detailed analysis of the first year of (...)
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  8.  51
    Ethics Consultation and Empathy: Finding the Balance in Clinical Settings.Florian Bruns & Andreas Frewer - 2011 - HEC Forum 23 (4):247-255.
    There is no doubt that emotions have an important effect on practices of moral reasoning such as clinical ethics consultation. Empathy is not only a basic human emotion but also an important and learnable skill for health care professionals. A basic amount of empathy is essential both in patient care and in clinical ethics consultation. This article debates the “adequate dose” of empathy in ethics consultations in clinical settings and tries to identify possible situations within the process of consultation in (...)
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   3 citations  
  9.  8
    Autonomie und Vulnerabilität in der Medizin: Menschenrechte, Ethik, Empowerment.Lutz Bergemann & Andreas Frewer (eds.) - 2018 - Bielefeld: Transcript.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  10.  4
    Dual use concerns in artificial intelligence and the neurosciences: How medical research can end up in war.Elisabeth Krauel & Andreas Frewer - forthcoming - Research Ethics.
    Dual Use Research of Concern (DURC) has been well analyzed regarding the life sciences. This article explores the topic of younger fields of medical research and their potential for misuse, especially in the military context. The areas of research considered are artificial intelligence, neurotechnology, and neuroenhancement. Each of these areas have brought forward highly promising new research. However, in light of the current armed conflicts in Europe and in the Middle East, there is a need to consider what the potential (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  11.  17
    Trojan technology in the living room?Franziska Sonnauer & Andreas Frewer - 2023 - Ethik in der Medizin 35 (3):357-375.
    Definition of the problem Assistive technologies, including “smart” instruments and artificial intelligence (AI), are increasingly arriving in older adults’ living spaces. Various research has explored risks (“surveillance technology”) and potentials (“independent living”) to people’s self-determination from technology itself and from the increasing complexity of sociotechnical interactions. However, the point at which self-determination of the individual is overridden by external influences has not yet been sufficiently studied. This article aims to shed light on this point of transition and its implications. Arguments (...)
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  12.  35
    Ärztliche Schweigepflicht und die Gefährdung Dritter: Medizinethische und juristische Probleme der neueren Rechtsprechung.Andreas Frewer & Christian Säfken - 2003 - Ethik in der Medizin 15 (1):15-24.
    Die ärztliche Schweigepflicht ist für die Vertrauensbeziehung zwischen Arzt und Patient von grundlegender Bedeutung. Von besonderer Brisanz sind Fälle, bei denen das Schweigegebot eine Gefährdung Dritter bewirkt. Ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichtes Frankfurt hat eine erhebliche medizinrechtliche und ethische Debatte ausgelöst: Eine Frau als Klägerin verlangte vom Hausarzt der Familie die Feststellung der Schadensersatzpflicht und ein hohes Schmerzensgeld aufgrund einer Pflichtverletzung, da der Arzt von der Aids-Erkrankung ihres uneinsichtigen Lebensgefährten wusste, die Patientin aber mit Verweis auf seine Schweigepflicht nicht über (...)
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  13.  35
    Prolonged grief as a disease?Ronja Lutz, Cornelia Eibauer & Andreas Frewer - 2022 - Ethik in der Medizin 34 (4):609-626.
    Definition of the problem The eleventh version of the International Classification of Diseases (ICD-11), which became effective in 2022, has raised a number of issues associated with medical ethics. Arguments In this context the paper explores the normative view of grief as a disease. ICD-11 contains the new diagnosis of “prolonged grief disorder” with a definition that fails to aid its clear distinction from the normal course of grief. The article discusses the philosophical and ethical implications of this diagnosis and (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  14.  2
    Das Gesunde, das Kranke und die Medizinethik: moralische Implikationen des Krankheitsbegriffs.Markus Rothhaar & Andreas Frewer (eds.) - 2012 - Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
    New developments in modern medicine and biotechnology put long time certitudes about the meaning of ähealth and äillness more and more into question. Also, these concepts increasingly assume the role of normative concepts, which separate legitimate from illegitimate actions in many contexts of medical ethics, as in the case of äenhancement. This volume brings together the theoretical controversy on the concepts of ähealth and äillness and ethical reflections on the normative consequences of our understandig of these crucial concepts.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  15.  58
    Klinische Ethik und Ethikberatung.Andreas Frewer - 2012 - In Andreas Frewer, Florian Bruns & Arnd T. May (eds.), Ethikberatung in der Medizin. Berlin: Springer. pp. 7--18.
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  16.  43
    Medical ethics in the Enlightenment. New perspectives on Gregory, Percival and Rush.Andreas Frewer - 2002 - Medicine, Health Care and Philosophy 5 (2):213-212.
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  17.  6
    Menschenrechte und Vulnerabilität in der Medizin.Lutz Bergemann & Andreas Frewer - 2018 - In Lutz Bergemann & Andreas Frewer (eds.), Autonomie und Vulnerabilität in der Medizin: Menschenrechte, Ethik, Empowerment. Bielefeld: Transcript. pp. 7-18.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  18.  9
    Vorwort: Die Rechte älterer Menschen und »Corona«.Heiner Bielefeldt, Christoph Herrler, Sabine Klotz & Andreas Frewer - 2020 - In Andreas Frewer, Sabine Klotz, Christoph Herrler & Heiner Bielefeldt (eds.), Gute Behandlung Im Alter?: Menschenrechte Und Ethik Zwischen Ideal Und Realität. Transcript Verlag. pp. 7-16.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  19.  30
    Clinical Ethics and Patient Advocacy: The Power of Communication in Health Care.Inken Annegret Emrich, Leyla Fröhlich-Güzelsoy, Florian Bruns, Bernd Friedrich & Andreas Frewer - 2014 - HEC Forum 26 (2):111-124.
    In recent years, the rights of patients have assumed a more pivotal role in international discussion. Stricter laws on the protection of patients place greater priority on the perspective and the status of patients. The purpose of this study is to emphasize ethical aspects in communication, the role of patient advocates as contacts for the concerns and suggestions of patients, and how many problems of ethics disappear when communication is highlighted. We reviewed 680 documented cases of consultation in a 10-year (...)
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  20.  19
    Strafbare Bestechlichkeit von Vertragsärzten und Ethik: Überlegungen zu Grauzonen der Korruption im Gesundheitswesen.Rainer Erices, Andreas Frewer & Antje Gumz - 2013 - Ethik in der Medizin 25 (2):103-113.
    ZusammenfassungFragen der Korruption von Vertragsärzten sind seit längerer Zeit höchst umstritten: Nach dem so genannten „Herzklappenskandal“ sind in den vergangenen Jahren wiederholt Pharma-Konzerne mit dem Vorwurf der Bestechung von Ärzten in die Schlagzeilen geraten. Das Thema wirft nicht nur juristische oder sozialpolitische, sondern auch ethische Fragen auf. Bislang gab es dazu in Deutschland jedoch nur wenig Reflexion. Bewertungen wurden von der Ärzteschaft vor allem Politikern und Juristen überlassen. Dabei bleibt die Frage der strafbaren Bestechlichkeit im Kern ein Problem, das Ärzteschaft (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  21.  11
    Criminal corruption of contracted medical practitioners and ethics.Rainer Erices, Andreas Frewer & Antje Gumz - 2013 - Ethik in der Medizin 25 (2):103-113.
    Fragen der Korruption von Vertragsärzten sind seit längerer Zeit höchst umstritten: Nach dem so genannten „Herzklappenskandal“ sind in den vergangenen Jahren wiederholt Pharma-Konzerne mit dem Vorwurf der Bestechung von Ärzten in die Schlagzeilen geraten. Das Thema wirft nicht nur juristische oder sozialpolitische, sondern auch ethische Fragen auf. Bislang gab es dazu in Deutschland jedoch nur wenig Reflexion. Bewertungen wurden von der Ärzteschaft vor allem Politikern und Juristen überlassen. Dabei bleibt die Frage der strafbaren Bestechlichkeit im Kern ein Problem, das Ärzteschaft (...)
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  22.  34
    Testing ground GDR: Western pharmaceutical firms conducting clinical trials behind the Iron Curtain.Rainer Erices, Andreas Frewer & Antje Gumz - 2015 - Journal of Medical Ethics 41 (7):529-533.
    Direct download (7 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  23.  14
    Das Menschenrecht Auf Gesundheit: Normative Grundlagen Und Aktuelle Diskurse.Andreas Frewer & Heiner Bielefeldt (eds.) - 2016 - Transcript Verlag.
    Wie können Menschenrechte im Gesundheitswesen respektiert und umgesetzt werden? Dieser Band, der aus einer Forschungsgruppe der »Emerging Fields Initiative« hervorgegangen ist und Ergebnisse einer langjährigen Kooperation von Expert_innen vorstellt, legt theoretische Grundlagen für das Recht auf Gesundheit und zeigt praktische Anwendungen in nationalen wie auch globalen Zusammenhängen. In Kooperation von Autor_innen aus Philosophie, Medizin, Ethik, Recht und Politikwissenschaft sowie unter Beachtung internationaler Perspektiven - u.a. aus der Weltgesundheitsorganisation - werden zentrale Fragen an der Schnittstelle von Menschenrechten und Medizinethik erörtert. Mit (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  24.  14
    Ethikberatung im Gesundheitswesen–zur Einführung.Andreas Frewer, Arnd T. May & Florian Bruns - 2012 - In Andreas Frewer, Florian Bruns & Arnd T. May (eds.), Ethikberatung in der Medizin. Berlin: Springer. pp. 1--4.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  25.  6
    Gute Behandlung im Alter?: Menschenrechte und Ethik zwischen Ideal und Realität.Andreas Frewer, Sabine Klotz, Christoph Herrler & Heiner Bielefeldt (eds.) - 2020 - transcript Verlag.
    Die Frage der »guten Behandlung im Alter« gehört zu den Schlüsselthemen unserer Gesellschaft. Wie können wir gute Pflege für ältere Menschen, eine adäquate medizinische Versorgung im Alter und ganz allgemein Generationengerechtigkeit erreichen? Wie kann Inklusion auch für Menschen mit Demenz oder stigmatisierenden psychischen Erkrankungen erreicht werden? Dieser Band versammelt Expert*innen aus Philosophie, Soziologie, Medizin, Ethik, Psychogerontologie und Pflegewissenschaft sowie weiteren Feldern, die Möglichkeiten gelingender Therapie für Ältere - und damit auch Grundfragen von Menschenrechten und Ethik auf allen gesellschaftlichen Ebenen - (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  26.  67
    Human rights from the Nuremberg Doctors Trial to the Geneva Declaration. Persons and institutions in medical ethics and history.Andreas Frewer - 2010 - Medicine, Health Care and Philosophy 13 (3):259-268.
    The “Universal Declaration of Human Rights” and the “Geneva Declaration” by the World Medical Association, both in 1948, were preceded by the foundation of the United Nations in New York (1945), the World Medical Association in London (1946) and the World Health Organization in Geneva (1948). After the end of World War II the community of nations strove to achieve and sustain their primary goals of peace and security, as well as their basic premise, namely the health of human beings. (...)
    Direct download (5 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  27.  30
    Klinische Ethik am Lebensende.Andreas Frewer & Gerald Neitzke - 2004 - Ethik in der Medizin 16 (4):321-322.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  28.  10
    Klinische Ethik: Konzepte und Fallstudien.Andreas Frewer, Florian Bruns & Arnd T. May (eds.) - 2013 - Freiburg im Breisgau: Verlag Karl Alber.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  29.  9
    Ältere im Gesundheitswesen Menschenrechtliche und ethische Herausforderungen.Andreas Frewer, Sabine Klotz, Christoph Herrler & Heiner Bielefeldt - 2020 - In Andreas Frewer, Sabine Klotz, Christoph Herrler & Heiner Bielefeldt (eds.), Gute Behandlung Im Alter?: Menschenrechte Und Ethik Zwischen Ideal Und Realität. Transcript Verlag. pp. 17-24.
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  30.  8
    Medizinethik in der DDR: moralische und menschenrechtliche Fragen im Gesundheitswesen.Andreas Frewer & Rainer Erices (eds.) - 2015 - Stuttgart: Franz Steiner Verlag.
    Hippokrates oder Lenin - in welchem Verhaltnis standen Medizin und Moral in der DDR? Die Autoren dieses Bandes blicken hinter die Fassade einer Gesundheitspolitik, die bis heute haufig als Erfolgsgeschichte gilt. Tatsachlich stand die medizinische Versorgung in den 1980er Jahren vor dem Abgrund, war der Staat hilflos angesichts umfassender Mangel. Dazu kam der ethische Bankrott mancher Akteure - nicht wenige Arzte und sogar Medizinethiker dienten der DDR als Spitzel. Anhand von Archivalien, u.a. aus dem Ministerium fur Staatssicherheit, zeigen die hier (...)
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  31.  6
    Menschlichkeit im Gesundheitswesen der Zukunft?Andreas Frewer - 2021 - Ethik in der Medizin 33 (1):1-12.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  32.  19
    Wissenschaftsreflexion: Interdisziplinäre Perspektiven Auf Theorie, Praxis Und Ethik der Wissenschaften.Michael Jungert, Andreas Frewer & Erasmus Mayr (eds.) - 2020 - Paderborn: Brill Mentis.
    Wissenschaftsreflexion: eine neue interdisziplinäre Perspektive auf die Geschichte, Theorie und Ethik der Wissenschaften sowie auf die praktischen Auswirkungen von wissenschaftlicher Forschung und Erkenntnis. Die Wissenschaften sehen sich gegenwärtig mit Blick auf ihre Geltungs- und Wahrheitsansprüche, ihre Vertrauenswürdigkeit und ihre Rolle in der Gesellschaft vor grundlegende Herausforderungen gestellt. Die Diskussionen betreffen dabei so unterschiedliche Themen wie Unsicherheit, Scheitern oder "Fake News“ in den Wissenschaften, Klimawandel, Gentechnik, Impfungen und Alternativmedizin oder Evolutionstheorien. Nur eine interdisziplinär angelegte Reflexion über die Rolle der Wissenschaften, ihren (...)
    No categories
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  33.  26
    „Aktive Sterbehilfe“ auf dem Weg nach Deutschland?László Kovács & Andreas Frewer - 2004 - Ethik in der Medizin 16 (1):75-80.
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  34.  16
    Güterabwägung in Zeiten der Covid-19-Pandemie.Ronja Lutz, Andreas Frewer & Cornelia Eibauer - 2021 - Zeitschrift für Praktische Philosophie 8 (1).
    Zusammenfassung: Die Covid-19-Pandemie und der politische Umgang mit ihr beeinflussen sämtliche Bereiche des gesellschaftlichen Lebens auf vielfältige Weise. Ziel dieses Artikels ist es, eine Güterabwägung am Beispiel schwerkranker Kinder und ihrer Familien als vulnerabler Gruppe durchzuführen, um politische Entscheidungen ethisch zu reflektieren. Dafür wird herausgearbeitet, was die Kinderpalliativmedizin im Vergleich zu anderen medizinischen Fachbereichen auszeichnet, und dargestellt, dass ihr Fokus auf der Linderung des „Total Pain“ nach Cicely Saunders liegt. Anhand einer Kasuistik wird ersichtlich, dass die Kinderpalliativmedizin aus diesem Grund (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  35.  14
    Pathology, politics and morality Georg B. Gruber as Medical Ethicist and the Consent to Autopsy.Martin Mattulat & Andreas Frewer - 2006 - Ethik in der Medizin 18 (3):238-250.
    Obduktionen waren und sind ein Grundpfeiler der wissenschaftlichen Medizin, so dass von Befürwortern eindringlich eine ausreichend hohe Sektionsfrequenz gefordert wird. Dennoch bestehen vielfach Vorbehalte von Seiten der Patienten und der Angehörigen. In diesem Zusammenhang ergeben sich Konfliktfelder zwischen Aufklärung mit Zustimmung, Allgemeinwohl und Individualrechten. Der vorliegende Beitrag beschäftigt sich exemplarisch mit der Entwicklung der Sektionszahlen an der Universität Göttingen unter dem Wirken des Pathologen und Medizinethikers Georg Benno Gruber (1884-1977). Hierbei werden ethische, gesellschaftliche und politische Einflussfaktoren auf das Sektionswesen während (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  36.  38
    Sedierung als Sterbehilfe?Dr med Gerald Neitzke & Andreas Frewer - 2004 - Ethik in der Medizin 16 (4):323-333.
    Gegenwärtig gibt es eine intensive internationale Diskussion zum Stellenwert der Sedierungsbehandlung am Lebensende. Auch in Deutschland sind der grundsätzliche Status und die medizinethische Bewertung palliativer bzw. terminaler Sedierung noch nicht ausreichend geklärt. Der vorliegende Beitrag stellt anhand der Analyse sechs möglicher klinischer Szenarien differenzierte Beispiele für die Situation von Patienten vor einer Sedierungsbehandlung dar. Dazu wird ein Vergleich mit Standardsituationen der Sterbehilfe vorgenommen. Für die moralische Bewertung werden Aktionen und Intentionen der Sedierungsformen unter besonderer Berücksichtigung von Aufklärung und Autonomie diskutiert. (...)
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  37.  45
    Sedierung als Sterbehilfe?: Zur medizinethischen Kultur am Lebensende.Gerald Neitzke & Andreas Frewer - 2004 - Ethik in der Medizin 16 (4):323-333.
    ZusammenfassungGegenwärtig gibt es eine intensive internationale Diskussion zum Stellenwert der Sedierungsbehandlung am Lebensende. Auch in Deutschland sind der grundsätzliche Status und die medizinethische Bewertung palliativer bzw. terminaler Sedierung noch nicht ausreichend geklärt. Der vorliegende Beitrag stellt anhand der Analyse sechs möglicher klinischer Szenarien differenzierte Beispiele für die Situation von Patienten vor einer Sedierungsbehandlung dar. Dazu wird ein Vergleich mit Standardsituationen der Sterbehilfe vorgenommen. Für die moralische Bewertung werden Aktionen und Intentionen der Sedierungsformen unter besonderer Berücksichtigung von Aufklärung und Autonomie diskutiert. (...)
    No categories
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  38.  5
    Perspektiven zum Sterben: Auf dem Weg zu einer Ars moriendi nova?Daniel Schäfer, Andreas Frewer & Christof Muller-Büsch (eds.) - 2012 - Stuttgart: Franz Steiner.
    Wie wollen wir sterben? Diese Frage steht im Mittelpunkt zahlreicher Diskurse und Publikationen: Was ist ein 'guter Tod' fuer den individuellen Patienten, was versteht unsere Gesellschaft darunter? Welche 'Sterbekultur' hat die Gegenwart? Autoren aus Medizin, Philosophie, Theologie, Psychologie, Soziologie, Geschichte, Ethik, Palliativmedizin, Hospizbewegung und weiteren Gebieten diskutieren im vorliegenden Band eine sinnvolle und menschenwuerdige Gestaltung am Lebensende. Der Vorschlag der Herausgeber zu einer "Ars moriendi nova" als neue Sterbekultur wird interdisziplinär eingebettet und mit Bezug zur gesellschaftlichen Praxis erörtert.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  39.  6
    Medizin und Ethik im Zeichen von Auschwitz: 50 Jahre Nürnberger Ärzteprozess.Claudia Wiesemann & Andreas Frewer (eds.) - 1996 - Erlangen: Verlag Palm & Enke.
    Direct download  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  40.  42
    Clinical ethics and confidentiality: Opinions of experts and ethics committees. [REVIEW]Andreas Frewer & Uwe Fahr - 2007 - HEC Forum 19 (4):277-291.
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   6 citations  
  41.  67
    The duty to warn and clinical ethics: Legal and ethical aspects of confidentiality and HIV/AIDS. [REVIEW]Christian Säfken & Andreas Frewer - 2007 - HEC Forum 19 (4):313-326.
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   5 citations  
  42.  33
    Current problems of clinical ethics: Confidentiality and end-of-life decisions – is silence always golden? [REVIEW]Kurt W. Schmidt & Andreas Frewer - 2007 - HEC Forum 19 (4):273-276.
    Direct download (3 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   2 citations  
  43.  67
    B. gordijn/h. Ten have (eds), ``medizinethik und kultur. Grenzen medizinischen handelns in deutschland und den niederlanden''. [REVIEW]Andreas Frewer - 2001 - Theoretical Medicine and Bioethics 22 (4):375-377.
    Direct download (2 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  44.  29
    Medicine, human rights and ethics: paths to universal rights. [REVIEW]Andreas Frewer & Markus Rothhaar - 2010 - Medicine, Health Care and Philosophy 13 (3):247-249.
    Direct download (6 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  45.  37
    Warren, M.A.: 1998, Moral Status. Obligations to Persons and other Living Things. [REVIEW]Andreas Frewer - 1998 - Medicine, Health Care and Philosophy 1 (2):183-184.
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  46.  42
    Documentation of torture and the Istanbul Protocol: applied medical ethics. [REVIEW]Holger Furtmayr & Andreas Frewer - 2010 - Medicine, Health Care and Philosophy 13 (3):279-286.
    The so-called Istanbul Protocol, a Manual on the Effective Investigation and Documentation of Torture and other Cruel, Inhumane or Degrading Treatment or Punishment was adopted by the United Nations soon after its completion in 1999 and since then has become an acknowledged standard for documenting cases of alleged torture and other forms of severe maltreatment. In 2009 the “Forum for medicine and human rights” at the Medical Faculty at the University Erlangen-Nuremburg has provided the first German edition of this manual. (...)
    Direct download (4 more)  
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation