Fichte Und Der Atheismusstreit

Felsefe Dünyasi:35-44 (forthcoming)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Ein Aufsatz Fichtes im Philosophischen Journal von 1798 “Über den Grund unseres Glaubens an eine göttliche Weltregierung” trug ihm den Vorwurf des Atheismus ein, und Fichte musste demzufolge 1799 Universitaet Jena verlassen. Fichte bezeichnet sich nicht als ein Atheist. Seine ganze Philosophie dreht sich um den Begriff des Gottes. Es ist ganz klar, dass Fichte nicht Atheist war. Aber er war auch nicht einverstanden mit der Gottauffsaaung des Christentums. In diesem Zusammenhang stellt sich die Frage, ob Fichte ein Theist oder ein Deist ist. Unsere Meinung nach war Fichte höchst wahrscheinlich ein Deist aber auf keinen Fall ein Atheist

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 74,389

External links

  • This entry has no external links. Add one.
Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

Analytics

Added to PP
2015-02-07

Downloads
0

6 months
0

Historical graph of downloads

Sorry, there are not enough data points to plot this chart.
How can I increase my downloads?

Citations of this work

No citations found.

Add more citations

References found in this work

No references found.

Add more references