Authors
Lois Marie Rendl
University of Vienna
Abstract
Hermann Cohen hat mit seiner wissenschaftslogischen Kantinterpretation und programmatischen Orientierung der Erkenntnislehre am ‚Faktum der Wissenschaft‘ das Verständnis von transzendentaler Logik bis in die Gegenwart maßgeblich mitgeprägt. Der zentrale Punkt seiner Kantinterpretation ist die Identifikation der „transzendentalen Methode“ mit der „regressiven Lehrart“ der Prolegomena und damit die Ersetzung der metaphysischen Deduktion der Kategorien durch eine wissenschaftstheoretische Rekonstruktion der synthetischen Grundsätze der mathematischen Naturwissenschaft. Im vorliegenden Aufsatz wird versucht im Anschluss an grundlegende Arbeiten von Kurt Walter Zeidler, die von Cohen in Kants Theorie der Erfahrung (1871, 2. Aufl. 1885) entwickelten Argumente für diese Interpretation und die ihr zugrundeliegenden Motive darzulegen und sowohl mit Blick auf Kants eigene methodologische Ausführungen in den Prolegomena und der Kritik der reinen Vernunft als auch mit Blick auf das von Cohen in der Logik der reinen Erkenntnis (21914) als „härtestes Problem der Logik“ bezeichnete Problem der Vermittlung von Einzelnem und Allgemeinem kritisch zu hinterfragen.
Keywords Hermann Cohen  Kant  transcendental method  philosophy of science  Neo-Kantianism  Vienna Circle
Categories (categorize this paper)
Buy the book Find it on Amazon.com
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 65,657
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Hermann Cohen's Concept of the Transcendental Method.Vladimir Zeman - 1997 - In Tom Rockmore & Vladimir Zeman (eds.), Transcendental Philosophy and Everyday Experience. Humanities Press. pp. 111-124.
Hermann Cohen on Kant, Sensations, and Nature in Science.Charlotte Baumann - 2019 - Journal of the History of Philosophy 57 (4):647-674.
Problem ugruntowania filozofii w doktrynie H. Cohena.Andrzej Noras - 2017 - Studia Z Historii Filozofii 7 (4):63-85.

Analytics

Added to PP index
2020-04-22

Total views
2 ( #1,422,781 of 2,462,339 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #449,321 of 2,462,339 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes