Chiasmen: Antike Philosophie von Platon Zu Sappho - von Sappho Zu Uns

Transcript Verlag (2006)
  Copy   BIBTEX

Abstract

»Chiasmen« ist ein Buch zu Platon, Sappho und Aristoteles. Das Chiasma, die diagonale Überkreuzung zweier Gegensatzpaare, hat sich als der methodologisch beste Schlüssel für deren Bearbeitung erwiesen - ein Schlüssel, der vor allem am Leib-Seele-Problem sowie an der Geschlechterfrage im Kontext der antiken Polis erprobt wurde. Dieser Schlüssel hebelt die alteingesessenen Dogmen umso besser aus, als er in den antiken Werken selbst zu finden ist. Das Chiasma legt ebenso die surreale Komik Platons inmitten seiner einfallsreichen Begriffssystematik frei, wie es die genial poetischen Philosopheme Sapphos zu erschließen hilft.

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 92,168

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

SAPPHO: Text.Hans Rupé & Sappho - 1945 - In Hans Rupé & Sappho (eds.), Sappho: Griechisch Und Deutsch. De Gruyter. pp. 6-57.

Analytics

Added to PP
2015-05-09

Downloads
9 (#1,257,418)

6 months
5 (#646,314)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Author's Profile

Citations of this work

No citations found.

Add more citations

References found in this work

No references found.

Add more references