Die Wissenschaft von der Lebenswelt: zur Methodik von Husserls später Phänomenologie

Rodopi (2001)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Inhaltsverzeichnis: Einleitung. I Husserls Verständnis von Philosophie und Wissenschaft und die Kritik der neuzeitlichen Naturwissenschaft. 1 Die Phänomenologie als Wiederaufnahme der antiken Idee von der Philosophie. 2 Objektivismus und natürliche Einstellung. 3 Kritik der neuzeitlichen Naturwissenschaft. II Phänomenologische Wissenschaftlichkeit und Wissenschaft von der Lebenswelt. 1 Idee und Aufgabe einer phänomenologischen Wissenschaft von der Lebenswelt. 2 Phänomenologische Wissenschaftlichkeit und Methode. 3 Normalität als Grundlage phänomenologischer Wissenschaftlichkeit. III Die Systematik der Wissenschaft von der Lebenswelt und die transzendentale Phänomenologie. 1 Die Bedeutung der Wissenschaft von der Lebenswelt im Übergang zur transzendentalen Phänomenologie. 2 Möglichkeiten und Grenzen der Thematisierung der Lebenswelt in der transzendentalen Phänomenologie. IV Ein neuer methodischer Zugang zur Systematik der Lebensweltwissenschaft. 1 Das Programm einer Lebensweltwissenschaft und ihre Grundprobleme. 2 Zur Methodik einer Thematisierung der Lebenswelt. 3 Horizont und lebensweltliches Apriori. 4 Das lebensweltliche Apriori im Zusammenspiel von Natur und Kultur

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 89,330

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

Process and Consciousness (in Serbo Croation).Renato Cristin - forthcoming - Filozofska Istrazivanja.
Phänomenologie der Natur.Gregor Schiemann & Gernot Böhme (eds.) - 1997 - Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Analytics

Added to PP
2015-01-22

Downloads
10 (#1,012,446)

6 months
2 (#637,499)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Citations of this work

No citations found.

Add more citations

References found in this work

No references found.

Add more references