The Republic vs. The Collective: Two Histories of Collaboration and Competition in Modern Science

NTM Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin 24 (2):169-194 (2016)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Kollaboration und Konkurrenz gibt es in der Wissenschaft zwischen Individuen oder verschiedenen Gruppen, größeren Organisationen, Schauplätzen und Nationalstaaten. Die Spannung zwischen individuellem Ansehen und Gruppenmeriten oder individuellem Ehrgeiz und Gruppenleistung ist der wissenschaftlichen Arbeit inhärent und trägt zu ihrem Erfolg bei. Die Autorin vergleicht zwei soziale Modelle der Wissenschaft, die entwickelt wurden, als Wissenschaftler im 20. Jahrhundert zunehmend begannen kollaborativ zu forschen: Michael Polanyis individualistische Freie-Markt-Republik der Wissenschaft und Ludwik Flecks Denkkollektiv. Diese beiden Modelle sollten Praktiken beschreiben und Ideale für die Wissenschaft im allgemeinen auf der Grundlage der Erfahrungen spezialisierter Forschungsgruppen vorschreiben. Die Arbeitsgruppen von Linus Pauling und Dorothy Crowfoot Hodgkin dienen hier der Erläuterung der beiden Modelle. Die Autorin untersucht verschiedene Auswirkungen von Paulings und Hodgkins Praktiken auf das persönliche Ansehen des Direktors und der Mitarbeiter, und schließt mit der Frage, ob eine kollektive Wissenschaft möglich ist.

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 74,389

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

The Quest for Humanism in a Scientific Society.Hans-Martin Sass - 1980 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 11 (1):45-52.
The Quest for Humanism in a Scientific Society.Hans-Martin Saß - 1980 - Zeitschrift Für Allgemeine Wissenschaftstheorie 11 (1):45-52.
Wie erkennt man Pseudowissenschaften?Nikil S. Mukerji - 2017 - Skeptiker - Zeitschrift Für Wissenschaft Und Kritisches Denken 2017 (02):60-66.
Dichtung, Mythos, Wissenschaft.Ph Marcou & W. Balzer - 1988 - Erkenntnis 29 (2):201 - 225.
Philosophie, Wissenschaft und Medien.Blanka Jergović - 2010 - Synthesis Philosophica 25 (2):251-164.
Universal or Culture-Bound Science?W. A. Verloren van Themaat - 1989 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 20 (1):116-123.
Demarcating Technology From Science: Problems and Problem Solving in Technology.Aristidis Arageorgis & Aristides Baltas - 1989 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 20 (2):212-229.
Wahrnehmung der Wissenschaft.Anja Leser - 2013 - Swiss Philosophical Preprints.

Analytics

Added to PP
2020-02-03

Downloads
2 (#1,392,759)

6 months
1 (#415,900)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Citations of this work

No citations found.

Add more citations