Die giltigkeit Von normen

Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 5 (2):317-322 (1974)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Diese Abhandlung ist eine Ergänzung zum Abschnitt IIB meiner Abhandlung über "Die Giltigkeit von Aussagen" , S. 54-80). Die Giltigkeit von Normen bedarf einer ausführlicheren Begründung, weil sie problematisch erscheint. Eine Begründung von Normen wird durch den teleologischen Gesichtspunkt möglich: Wenn ein allgemein angestrebtes Ziel vorliegt, dann ergeben die Bedingungen für seine Erreichung Normen des Verhaltens, die von jedem anerkannt werden müssen, der das Ziel erreichen will. Das wird für die Normen gezeigt, welche das Verfahren der Erkenntnisbildung bestimmen; für die moralischen Normen, deren Begründung gegenüber der im zweiten Teil der "Grundlagen der Erkenntnis und der Moral"* verbessert wird; für die Normen des Rechts und schließlich für ästhetische Normen

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 74,569

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

Die Giltigkeit Von Aussagen.Victor Kraft - 1973 - Journal for General Philosophy of Science / Zeitschrift für Allgemeine Wissenschaftstheorie 4 (1):54-80.
Die Rechtfertigung moralischer Normen.Peter Stemmer - 2004 - Zeitschrift für Philosophische Forschung 58 (4):483 - 504.
Religie En Wetenschap.Josef Schächter - 1937 - Synthese 2 (1):159 - 167.

Analytics

Added to PP
2009-01-28

Downloads
25 (#459,982)

6 months
1 (#418,924)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Citations of this work

No citations found.

Add more citations

References found in this work

Erfahrung Und Denken.[author unknown] - 1961 - International Philosophical Quarterly 1 (4):726-727.

Add more references