J.B. Metzler (2018)

Authors
Roland Kipke
Bielefeld University
Abstract
Demokratie? Haben wir gar nicht, sagen die einen. Funktioniert nicht, sagen andere. Wird untergehen, sagen dritte. Muss völlig umgekrempelt werden, sagen vierte. Wer hat recht? Das kann nur sagen, wer weiß, was Demokratie ist. Na klar, Wahlen, Bundestag und so weiter. Aber was ist Demokratie im Kern? Und vor allem: Worin liegt der Wert der Demokratie? Was muss sich ändern? Der Philosoph Roland Kipke gibt Antworten auf diese Fragen. Er räumt mit einer Fülle falscher Erwartungen auf, bringt die Demokratie auf den Punkt und entwickelt Ideen für die Zukunft – schwungvoll und verständlich. Eine glasklare Darstellung und ein leidenschaftliches Plädoyer für die Demokratie.
Keywords democracy  civil society  deliberative democracy  justice  Germany  rule of law  freedom  strong democracy
Categories (categorize this paper)
Buy this book $20.81 new   $32.21 used   Amazon page
ISBN(s) 978-3-476-04689-5   978-3-476-04690-1   3476046893
DOI 10.1007/978-3-476-04690-1
Options
Edit this record
Mark as duplicate
Export citation
Find it on Scholar
Request removal from index
Translate to english
Revision history

Download options

PhilArchive copy


Upload a copy of this paper     Check publisher's policy     Papers currently archived: 69,078
External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server
Configure custom proxy (use this if your affiliation does not provide a proxy)
Through your library
Chapters BETA
SCHLUSS: ÜBER SINN UND ZUKUNFT DER DEMOKRATIE

Demokratie als größte Erfindung der Menschheit. Die einzige politische Ordnung, die dem Menschen gerecht wird. So lautete das monumentale Versprechen. Das klang nach einer runden Sache. Doch als was hat sich die Demokratie nun entpuppt? Als ein hochkompliziertes Gemenge mit vielen verschiedenen Schi... see more

ÜBER DIE DEMOKRATIE IN DER WELT

Flüchtlinge. Sehr viele Flüchtlinge. Wir schaffen das. Offene Grenzen. Obergrenzen. Willkommenskultur. Deutsche Kultur. Wirtschaftsflüchtlinge. Asylmissbrauch. Tausende Ertrunkene im Mittelmeer. Sylvester in Köln. Islamisierung. Gewalt. Terroranschläge. Integration. Brennende Flüchtlingsheime.

ÜBER DAS, WAS DIE DEMOKRATIE ZUSAMMENHÄLT

Selbstbestimmung, Gleichberechtigung, Meinungsfreiheit, Religionsfreiheit, Vereinigungsfreiheit – Demokratie ist die Verwirklichung von Menschenrechten. Sie gelten für alle Menschen, auch wenn sie mit Füßen getreten werden. Die Demokratie fußt also auf universalen Prinzipien. Aber ist eine Demokrati... see more

ÜBER DAS DEMOKRATISCHE LEBEN

Kaum klicken wir die News an, schlagen die Zeitung auf, schon springen uns die Schlagzeilen entgegen: Streit um den Gesetzesentwurf, Zank um die Außenpolitik, Kampf um die Flüchtlingspolitik. Die Parteien streiten sich, die Koalitionspartner streiten sich, die Fraktionen streiten sich. Streit, Strei... see more

ÜBER DEMOKRATISCHE HERRSCHAFT UND IHRE GRENZEN

Demokratische Entscheidungsverfahren sind nicht nur feste Formen, sondern sie setzen auch feste Formen voraus. Die Zusammensetzung eines Parlaments wechselt, doch das Hohe Haus besteht fort. Staatsoberhäupter kommen und gehen, doch das Amt überdauert. Die Politik ändert sich, doch die Verwaltung ble... see more

ÜBER VIELFALT UND DAS DEMOKRATISCHE ENTSCHEIDEN

Gleiche Freiheit für alle hat Folgen. Denn Menschen sind unterschiedlich. Sie wollen und wünschen Unterschiedliches, sie denken, meinen, fühlen, lieben unterschiedlich. Wenn sie frei sind, leben sie ihre unterschiedlichen Ideen und Vorlieben aus. Das heißt: Eine freie Gesellschaft ist von Unterschie... see more

ÜBER FREIHEIT, GLEICHHEIT UND MENSCHENWÜRDE

Freiheit ist für die Demokratie wie der Pizzaboden für die Pizza. Ohne ihn ist die Pizza keine Pizza. Vielleicht liegt der Mozzarella oben drauf, vielleicht ist der Belag im Rund angeordnet, doch beim näheren Hinsehen entpuppt sich das Ding als Fake-Pizza. Da hilft auch keine Extraportion Oregano. S... see more

References found in this work BETA

No references found.

Add more references

Citations of this work BETA

No citations found.

Add more citations

Similar books and articles

Selbstliebe, Sympathie und Egoismus.Kevin Mulligan - 2008 - Swiss Philosophical Preprints.
Jenseits der Demokratie.Jean-françois Kervegan - 2008 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 56 (2):223-243.
Was Soll Wundt Fur Uns Sein?A. Thiery - 1898 - Philosophical Review 7:546.
Was Soll Und Kant Nicht Sein?W. Wundt - 1892 - Philosophical Review 1:123.
Zu einer hermeneutischen Begründung der Menschenrechte.Nythamar de Oliveira - 2006 - Deutsche Zeitschrift für Philosophie 54 (6):829-839.
Was soll uns Kant sein?Gustav Störring - 1924 - Annalen der Philosophie Und Philosophischen Kritik 4 (7):75-76.

Analytics

Added to PP index
2020-02-01

Total views
5 ( #1,199,068 of 2,498,792 )

Recent downloads (6 months)
1 ( #421,542 of 2,498,792 )

How can I increase my downloads?

Downloads

My notes