Was ist empirische Ethik?

Ethik in der Medizin 21 (3):187-199 (2009)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Empirische Ethik ist ein relativ neues Vorgehen in der Ethikforschung, das vor allem in der Medizinethik angewandt wird. Dieser Beitrag bespricht die kennzeichnenden Charakteristika der empirischen Ethik und unterscheidet zwischen generalistischer und kontextualistischer empirischer Ethik. Zuerst werden verschiedene Beispiele beider Arten von empirischer Ethik vorgestellt, danach werden für beide Ansätze mögliche Schwachpunkte diskutiert. Die Schlussfolgerung des Beitrages besteht darin, dass das Entstehen der empirischen Ethik eine positive Entwicklung ist. Empirische Ethik sollte jedoch als eine Ergänzung der traditionellen philosophischen Medizinethik betrachtet werden, und nicht als die bessere Alternative

Links

PhilArchive



    Upload a copy of this work     Papers currently archived: 74,480

External links

Setup an account with your affiliations in order to access resources via your University's proxy server

Through your library

Similar books and articles

Analytics

Added to PP
2013-11-24

Downloads
37 (#313,008)

6 months
3 (#210,327)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

References found in this work

After Virtue: A Study in Moral Theory.Alasdair C. MacIntyre - 1983 - University of Notre Dame Press.
Natural Goodness.Philippa Foot - 2001 - Oxford University Press.
After Virtue: A Study in Moral Theory.Samuel Scheffler - 1983 - Philosophical Review 92 (3):443.
Human Identity and Bioethics.David DeGrazia - 2005 - Cambridge University Press.

View all 44 references / Add more references