Hermeneutik / Peri Hermeneias

Berlin: Walter de Gruyter. Edited by Hermann Weidemann & Aristotle (2015)
  Copy   BIBTEX

Abstract

Die Schrift Peri hermeneias (De interpretatione) nimmt unter den logischen Schriften des Aristoteles einen bedeutenden Platz ein, ist aber an vielen Stellen nicht leicht zu verstehen. Ziel der vorliegenden zweisprachigen Ausgabe ist es, sie dem Verständnis eines modernen Lesers, der sich für die Aristotelische Philosophie und für die Geschichte der Logik interessiert, durch erläuternde Anmerkungen zum Text neu zu erschließen.

Similar books and articles

Anmerkungen.H. G. Aristoteles - 2015 - In Hermeneutik / Peri Hermeneias. De Gruyter. pp. 159-290.
Lit Erat Ur.H. G. Aristoteles - 2015 - In Hermeneutik / Peri Hermeneias. De Gruyter. pp. 291-300.
Erga. Aristotle - 2011 - Athēna: Nēsos. Edited by Paulos Kalligas.
Peri hermeneias.[author unknown] - 1998 - Tijdschrift Voor Filosofie 60 (2):374-376.
Peri Hermeneias 2.A.Hermann Weidemann (ed.) - 2002 - Akademie Verlag.

Analytics

Added to PP
2015-08-23

Downloads
916 (#14,867)

6 months
121 (#29,149)

Historical graph of downloads
How can I increase my downloads?

Citations of this work

Was ist echt im 13. Kapitel der Aristotelischen Hermeneutik und was nicht?Hermann Weidemann - 2017 - Philologus: Zeitschrift für Antike Literatur Und Ihre Rezeption 161 (2):187-215.
Ein interpoliertes Textstück im neunten Kapitel der Aristotelischen Hermeneutik.Hermann Weidemann - 2020 - Philologus: Zeitschrift für Antike Literatur Und Ihre Rezeption 164 (2):208-226.

Add more citations

References found in this work

No references found.

Add more references