Switch to: References

Add citations

You must login to add citations.
  1. Was Kann Das Konzept der Diskriminierung Für Die Medizinethik Leisten? – Eine AnalyseWhat Can the Concept of Discrimination Contribute to Medical Ethics?—An Analysis.Maximiliane Hädicke & Claudia Wiesemann - forthcoming - Ethik in der Medizin.
    ZusammenfassungKaum ein Begriff der ethischen Debatten der letzten Jahre hat eine solche Konjunktur erlebt wie der Begriff der Diskriminierung. Eine vergleichende Erörterung des Konzepts einschließlich seiner begrifflichen Nuancen und seiner ethischen Bedeutung für das Gesundheitswesen fehlte jedoch bislang. Ziel dieses Beitrags ist die Entwicklung eines differenzierten Verständnisses von Diskriminierung auf der Basis der philosophischen und soziologischen Literatur vor dem Hintergrund ethisch relevanter medizinischer und pflegerischer Szenarios. Anhand von praktischen Beispielen aus dem Gesundheitswesen erörtern wir die Besonderheiten direkter, indirekter und statistischer (...)
    No categories
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark  
  • Die Sinntheorie der Menschenwürde. Auf dem Weg zu einem neuen und integrativen Ansatz.Roland Kipke - 2020 - Zeitschrift Für Praktische Philosophie 7 (2):91-118.
    The central role of human dignity in ethics and law stands in striking contrast to the disagreement regarding the meaning and normative content of this concept. Each competing theory of human dignity also has serious problems. Against the background of this situation, the meaning-oriented theory of human dignity suggests a new understanding that can integrate a number of conceptions of human dignity and resolve their theoretical problems. According to this new theory, respect for human dignity consists in respect for human (...)
    Direct download (2 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   1 citation  
  • Menschenwürde: ein für die Medizinethik irrelevanter Begriff? [REVIEW]Prof Dr Peter Schaber - 2012 - Ethik in der Medizin 24 (4):297-306.
    Es wurde für die These argumentiert, dass der Begriff der Würde in der Medizinethik nutzlos sei und in den Fällen, in denen er verständlich verwendet wird, nichts anderes meint als den Respekt vor der Autonomie von Personen. In diesem Aufsatz soll gezeigt werden, dass diese These falsch ist. Es wird ein Begriff von Würde vorgestellt, der sich nicht auf den Begriff des Respekts vor der Autonomie von Personen reduzieren lässt. Anhand der Diskussion um ein Sterben in Würde soll auch deutlich (...)
    Direct download (4 more)  
    Translate
     
     
    Export citation  
     
    Bookmark   6 citations